Nutzungsbedingungen

 

Mit der Nutzung einer Virtuagym-Website oder einem anderen Produkt oder Dienst von Virtuagym erklären sich die Nutzer ausdrücklich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden. Die Nutzungsbedingungen gelten auch für alle Verträge von Virtuagym. Nutzer der Produkte und Vertragspartner, auf die diese Nutzungsbedingungen Anwendung finden, werden nachstehend jeweils einzeln als „der Nutzer“ bezeichnet.

Datenschutzpolitik

Virtuagym achtet die Privatsphäre seiner Nutzer und verfolgt daher eine klare Datenschutzpolitik. Weitere Informationen entnehmen Sie der ´Datenschutzerklärung` von Virtuagym.

Nutzung

Nutzer können die Produkte von Virtuagym nur verwenden, wenn sie diese Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung einhalten. Daher wird mit der Nutzung eines oder mehrerer Produkte(s) von Virtuagym das Einverständnis des Nutzers mit diesen Nutzungsbedingungen (und der Datenschutzerklärung) vorausgesetzt. Virtuagym behält sich jedoch das Recht vor, einem Nutzer die Nutzung von und/oder den Zugriff auf seine Produkte ohne Vorankündigung oder Angabe von Gründen zu untersagen. Dies kann beispielsweise erfolgen, indem Virtuagym Profile sperrt oder entfernt oder IP-Adressen von Computern blockiert, wenn es dies nach eigenem Ermessen für angemessen erachtet.

Profile sind ausschließlich natürlichen Personen vorbehalten. Profile und Gruppen können ohne Vorankündigung entfernt werden und es können infolgedessen keine Ansprüche gegen Virtuagym geltend gemacht werden, insbesondere nicht in Bezug auf verlorene Dateien oder Informationen oder andere unmittelbare oder mittelbare Schäden.

Anstößige Inhalte

Den Produkten dürfen keine Inhalte hinzugefügt werden und Virtuagym überwacht alle Inhalte und entscheidet letztendlich, ob etwas veröffentlicht wird oder nicht, sollten anstößige Inhalte enthalten sein bzw. in Verbindung oder im Zusammenhang damit stehen. Anstößige Inhalte umfassen u. a.: (i) sexuell eindeutiges Material; (ii) obszönes, diffamierendes, beleidigendes, verleumderisches, gewalttätiges und/ oder rechtswidriges Material oder Profanitäten; (iii) Inhalte, die die Rechte Dritter verletzen (Urheber-, Marken-, Datenschutz- oder Veröffentlichungsrechte sowie andere Persönlichkeits- bzw. Schutzrechte, u. a.) oder irreführend bzw. betrügerisch sind; (iv) Inhalte, die den Gebrauch oder den Verkauf von illegalen oder regulierten Substanzen, Tabakprodukten, Munition und/oder Schusswaffen fördern und (v) Glücksspiele, insbesondere Online-Casinos, Sportwetten, Bingo oder Poker.

Alter

Um die Produkte von Virtuagym zu nutzen, muss man das gesetzliche Mindestalter erreicht haben, das in der maßgeblichen Jurisdiktion vorgeschrieben ist, um einen gültigen und rechtsverbindlichen Vertrag für die genannten Produkte eingehen zu können. Personen unter diesem Alter benötigen eine ausdrückliche Genehmigung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten, um diesen Nutzungsbedingungen zuzustimmen oder in irgendeiner anderen Weise eine verbindliche Vereinbarung mit Virtuagym zu schließen. Ihr Zugriff auf die Produkte kann ohne Vorwarnung beendet werden, wenn Virtuagym nach eigenem Ermessen davon ausgeht, dass die oben genannten Bedingungen nicht eingehalten wurden.

Bereitgestellte Informationen

Auch wenn die Informationen auf allen Virtuagym-Websites und die in den Produkten enthaltenen Informationen – ausgenommen der nutzergenerierten Inhalte – mit größter Sorgfalt und Genauigkeit angegeben werden, kann nicht garantiert werden, dass sie verlässlich und geeignet sind. Das Vertrauen auf die Informationen auf den Virtuagym-Websites oder die in den Produkten enthaltenen Informationen, unabhängig davon, ob sie von Virtuagym stammen oder nicht, erfolgt daher auf eigenes Risiko des Nutzers.

Keine medizinische Beratung

Die Informationen auf den Virtuagym-Websites und in den Produkten sind ausdrücklich nicht als Ersatz für medizinische Betreuung, medizinische Beratung oder Unterstützung von Experten in anderen Fachrichtungen gedacht. Die Produkte und Dienste von Virtuagym sollten beispielsweise niemals zur Selbstdiagnose oder Behandlung von Beschwerden oder Erkrankungen verwendet werden. Bei medizinischen Fragen, Beschwerden und/oder Symptomen sollten Nutzer unverzüglich ihren Arzt konsultieren, bevor sie Produkte oder Dienste von Virtuagym nutzen bzw. weiternutzen.

Mit der Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen erkennt der Nutzer ausdrücklich an, dass Virtuagym weder für Mängel und/oder Fehlinformationen, die in den in ihren Produkten oder Diensten bereitgestellten Informationen oder auf einer seiner Websites enthalten sind noch für mögliche Schäden, die infolgedessen auftreten können, haftbar gemacht werden kann.

Vor der körperlichen Betätigung Arzt aufsuchen
Körperliche Betätigung oder die Befolgung eines Diätplans kann gesundheitliche Risiken bergen bis hin zu Verletzungen und Tod. Nutzer, die mit Hilfe der Produkte und Dienste von Virtuagym mit irgendeiner Form von körperlicher Betätigung oder einem Diätplan beginnen möchten, müssen immer ihren Arzt und/oder Ernährungsberater konsultieren, bevor sie mit dem Training oder dem Plan anfangen. Nutzer, bei denen Schmerzen oder Kurzatmigkeit auftreten oder denen es schwindelig wird, sollten umgehend die körperliche Betätigung bzw. ihre Diät abbrechen und einen Arzt zu Rate ziehen.

Geistige Eigentumsrechte

Mit der Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen erkennt der Nutzer ausdrücklich an, dass sämtliche Designs, Informationen, Bilder und sonstigen Inhalte der Produkte oder Dienste von Virtuagym im Eigentum von Virtuagym stehen und durch entsprechende Rechte am geistigen Eigentum geschützt sind (Urheber-, Marken-, Datenbank-, Leistungsschutz-, Patent- und Designrechte, u. a.).

Virtuagym erteilt dem Nutzer ein beschränktes, personenbezogenes, nicht exklusives, nicht unterlizenzierbares, nicht übertragbares und widerrufliches Recht seine Produkte gemäß den geltenden Kaufübersichts- und Lizenzbedingungen (Lizenzvereinbarung) für persönliche Zwecke und im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen zu verwenden.

Es ist ausdrücklich untersagt, die Designs, Informationen, Graphiken und sonstigen oben genannten Inhalte für direkte oder indirekte gewerbliche Zwecke zu kopieren, zu vervielfältigen, zu ändern, zu veröffentlichen oder zu verwenden, es sei denn Virtuagym hat dies ausdrücklich schriftlich genehmigt.

Der Nutzer versichert, dass er keine Handlungen vornehmen wird, die die hier dargelegten Rechte von Virtuagym verletzen oder verletzen könnten. Soweit Virtuagym sich mit einer Drittpartei über die Aufnahme von geistigem Eigentum in ein Produkt oder einen Dienst von Virtuagym verständigt, gelten für den Nutzer die gleichen Rechte, Pflichten und Beschränkungen in Bezug auf dieses geistige Eigentum wie in Bezug auf das geistige Eigentum von Virtuagym.

Änderung des „fiktiven“ Firmennamens

Für den Fall, dass es sich bei dem Nutzer um einen gewerblichen Lizenznehmer der Software von Virtuagym handelt, der seinen Firmennamen, unter dem seine Geschäfte geführt werden, ändern möchte, muss er Virtuagym (pro Änderung) eine einmalige Umstellungs-/Verwaltungsgebühr in Höhe von 99,00 EUR (oder 99,00 USD bei US-Kunden) bezahlen. Dieser Betrag enthält nicht die maßgeblichen Steuern und gilt vorbehaltlich einer Erhöhung nach Ermessen von Virtuagym für unverhältnismäßig aufwändige Anforderungen im Zusammenhang mit der Unterstützung bei dieser Umstellung. Zahlungen im Rahmen dieser Vereinbarung werden innerhalb von 14 Kalendertagen nach Rechnungsstellung fällig. Etwaige Zahlungsausfälle können, zusätzlich zur Ausübung anderer durch das geltende Recht vorgesehener Rechte, einem oder mehreren Inkassobüro(s) zur Bearbeitung übergeben werden. Für den Fall, dass ein Nachfolger für den Nutzer vorgesehen ist, versichert der Nutzer, dass er diesen Nachfolger einen von Virtuagym zur Verfügung gestellten Übernahmevertrag ausfertigen und zustellen lässt, der den Bezug der Leistung und die Übernahme der entsprechenden Lizenzvereinbarung hinreichend bestätigt. Dies gilt als Bedingung für die Entbindung des Nutzers von seinen Verpflichtungen im Rahmen der Nutzungsbedingungen und der Lizenzvereinbarung.

Lizenzierung geteilter Informationen

Der Nutzer erteilt Virtuagym eine dauerhafte, weltweite, unbeschränkte, unwiderrufliche, nicht exklusive Lizenz ohne gesonderte Vergütung durch Virtuagym. Diese Lizenz umfasst das Recht auf Unterlizenzierung, auf sämtliche Informationen (Texte, Bilder, Fotos, Video- und Tondateien, Designs und Nutzerinformationen, u. a.), die auf die Produkte oder Dienste von Virtuagym hochgeladen, gespeichert oder auf irgendeine andere Art und Weise von den Nutzern mit Virtuagym geteilt werden (nachstehend: „die geteilten Informationen“), auf die Verwendung, Vervielfältigung, Verteilung, Übertragung, Ausführung, Änderung oder Nutzung für gewerbliche oder andere Zwecke auf bzw. über sämtliche(n) existierende(n) Medien.

Virtuagym schützt die Privatsphäre seiner Kunden und handelt im Einklang mit maßgeblicher europäischer und US-Datenschutzgesetzgebung sowie internationalen Datensicherheitsstandards. Virtuagym darf keine personenbezogenen Daten seiner Nutzer an Dritte für Marketing- oder Vertriebszwecke verkaufen oder anderweitig weitergeben, es sei denn der/die Nutzer, dessen/deren Daten betroffen sind, hat dem vorab schriftlich zugestimmt. Weitere Informationen entnehmen Sie der oben verlinkten ´Datenschutzerklärung`.

Mit der Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen garantiert der Nutzer, dass die geteilten Informationen keine geistigen Eigentumsrechte, Datenschutz- oder andere Rechte Dritter verletzen, nicht im Widerspruch zu geltendem Recht stehen, weder pornographisches Material enthalten noch anderweitig anstößig sind, keine Drohung oder Verleumdung darstellen, keine Viren oder andere Codes enthalten, die für Virtuagym schädlich sind bzw. sein könnten und keinem kommerziellen Zweck dienen. Der Nutzer bleibt vollumfänglich verantwortlich und haftbar für sämtliche direkten oder indirekten Schäden, die Virtuagym und Dritten aufgrund der geteilten Informationen entstehen.

Nutzerdaten und Registrierung

Der Nutzer erklärt, dass die gemachten Angaben, beispielsweise bei der Registrierung, korrekt und vollständig sind und dass er diese Daten im Falle von Änderungen innerhalb der Produkte von Virtuagym aktualisiert (wo möglich). Alle Passwörter müssen sorgfältig aufbewahrt werden und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Nutzer dürfen Dritten keinen Zugriff auf Produkte oder Dienste von Virtuagym über ihr eigenes registriertes Konto gewähren. Gibt ein Nutzer seine Kontozugangsdaten an Dritte weiter, ist er vollumfänglich verantwortlich und haftbar für daraus resultierende direkte und indirekte Schäden.

Der Nutzer willigt ein, dass Virtuagym alle von ihm (auch im Rahmen der Nutzung der Produkte) bereitgestellten Daten speichert, verarbeitet und aufbewahrt. Weitere Informationen entnehmen Sie der oben verlinkten ´Datenschutzerklärung`.

Kommunikation

Virtuagym kann den Nutzern über die Produkte unterschiedliche Nachrichten senden (Aktualisierungsbenachrichtigungen oder Erinnerungen, E-Mails oder andere Mitteilungen). Nutzer können in den Einstellungen angeben, in welchem Umfang sie solche Nachrichten erhalten möchten. Der Nutzer willigt ein, dass Virtuagym mit wichtigen Änderungen oder Updates in Bezug auf die Produkte Kontakt mit ihm aufnehmen kann, wenn Virtuagym dies für erforderlich hält. Die Nachrichten dürfen grundsätzlich keine Werbebotschaften Dritter enthalten.

Die Nutzer können innerhalb der Produkte miteinander kommunizieren, z. B. indem sie Kommentare abgeben oder Nachrichten senden oder sich in einer Gruppe austauschen. Der Nutzer versichert, dass er keinen Spam oder andere Nachrichten – werblicher oder anderer Art – versendet, die vom Empfänger nicht erwünscht sind. Hierzu gehören auch Drohnachrichten, aggressive, obszöne, entwürdigende, beleidigende, die Privatsphäre verletzende oder kommerzielle Nachrichten. Jeglicher Verstoß gegen diese – und die sonstigen – Bedingungen, führen zur unverzüglichen Verweigerung des Zugriffs auf die und die Nutzung der Produkte und Dienste von Virtuagym und zur Beendigung der Nutzerlizenz.

Virtuagym steht es jederzeit frei, Nutzernachrichten oder andere geteilte Informationen, ohne vorherige oder weitere Ankündigung dem Nutzer gegenüber, zu löschen, wenn Virtuagym diese als unter dem Standard oder anderweitig unangemessen erachtet.

Für sämtliche Kommunikationen und Kontakte über die Produkte von Virtuagym, gelten die folgenden Richtlinien:
a) Bleiben Sie immer freundlich und positiv
b) Behandeln Sie andere Nutzer mit Respekt
c) Respektieren Sie die Meinungen anderer, auch wenn Sie sie nicht teilen
d) Platzieren Sie keine „off-topic“-Nachrichten in Diskussionen
e) Behelligen Sie niemanden mit belanglosen Dingen
f) Bewerben Sie keine Produkte oder Dienstleistungen

Daten Dritter

Die Produkte können Daten Dritter enthalten oder sich darauf beziehen, insbesondere von Nutzern erzeugte Informationen, Werbeanzeigen, Banner und/oder Websitelinks (nachstehend: „Daten Dritter“).

Daten Dritter können im Allgemeinen nicht vorher von Virtuagym überprüft werden und werden auch nicht überprüft, sodass wir die Qualität und Richtigkeit derselben nicht garantieren können. Virtuagym ist weder verantwortlich noch haftbar für Daten Dritter noch für die möglichen direkten oder indirekten Schäden, die sich daraus ergeben können.
Dritte können sich über die API-Schnittstelle von Virtuagym mit Virtuagym verbinden oder Zugang zu öffentlich verfügbaren und in den Produkten enthaltenen Daten erlangen, einschließlich möglicherweise personenbezogener Nutzerdaten, die mit Erlaubnis des Nutzers, in den Produkten veröffentlicht wurden. Außerdem können Dritte über die API-Schnittstelle Zugang zu personenbezogenen Daten im öffentlichen oder geschlossenen Bereich erlangen, wenn ein Nutzer seine ausdrückliche Erlaubnis dazu erteilt. Diese Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung von Virtuagym gelten grundsätzlich nicht für Daten Dritter, sofern dort nicht anderslautend ausgeführt. Diese Dritten können abweichende Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen verwenden. Virtuagym ist auch berechtigt, den Nutzern alle Gebühren, Kosten und Aufwendungen Dritter in Rechnung zu stellen, die zur Bereitstellung der Produkte und Dienste erforderlich sind, einschließlich etwaiger späterer Änderungen.

Unzulässige Informationen

Nach einer Meldung rechtswidrigen Verhaltens wird Virtuagym innerhalb einer angemessenen Frist, eines oder mehrere der Produkte auf das Vorhandensein von unzulässigen Informationen untersuchen und nach Möglichkeit dagegen vorgehen. Alle unzulässigen Kommunikationen müssen direkt per E-Mail an info@virtuagym.com gemeldet werden. Diese Meldung muss in jedem Fall die folgenden Informationen enthalten:
a) Die URL, unter der die mutmaßlich unzulässigen Informationen zu finden sind.
b) Eine ausdrückliche Erklärung des/der Meldenden, dass und warum das Material unzulässig ist.
c) Handelt es sich um einen Fall von Verletzung der Rechte an geistigem Eigentum, muss der/die Meldende belegen, dass er/sie der/die rechtmäßige Eigentümer/in der genannten Rechte ist und erläutern, in welchem Umfang die Informationen, diese Rechte verletzen.
d) Vertritt der/die Meldende jemand anderes, benötigt er/sie eine Bevollmächtigung, die ihn/sie ermächtigt, im Namen des Anspruchsberechtigten zu handeln.
e) Den Namen, die E-Mail-Adresse, die Postanschrift und die Telefonnummer des/der Meldenden.

Kostenpflichtige Produkte

Die Preise der Produkte sind in EUR oder USD (je nachdem, was zutrifft) aufgeführt und gelten sofern nicht ausdrücklich anderweitig angegebenen ausschließlich Mehrwertsteuer/Umsatzsteuer. Alle angegebenen Preise gelten unter Vorbehalt und können ohne Vorankündigung angepasst werden. Fragen in Bezug auf Lizenzgebühren richten Nutzer bitte an support@virtuagym.com.

Erhöhungen der Lizenzgebühren werden automatisch monatlich unter Berücksichtigung der ausgewählten Module und anderen maßgeblichen Informationen berechnet. Erhöht sich beispielsweise die Anzahl der Trainer für einen bestimmten Nutzer von 5 auf 7, wird das Programm die Lizenz für den folgenden Monat automatisch anpassen. Unsere Systeme sind nicht in der Lage, automatisch eine Verringerung der Lizenzgebühr zu verarbeiten. Daher müssen wir mindestens 14 Kalendertage bevor eine Änderung wirksam werden kann, über alle Faktoren, die zu einer Verringerung der Lizenzgebühr führen würden (z. B. Reduzierung der Anzahl von Trainern oder Standorten) informiert werden unter support@virtuagym.com. Die Lizenzgebühr kann jedoch nicht soweit verringert werden, dass die Lizenzgebühr für den betreffenden Zeitraum unter dem Betrag liegt, der zu Beginn der jeweils aktuellen einjährigen Lizenzlaufzeit für diesen Zeitraum gegolten hat; jedoch unter der Maßgabe, dass mit Beginn der nächsten einjährigen Lizenzlaufzeit die Gebühr, abhängig von der Anzahl der Trainer, wieder auf das Niveau zu Beginn der vorangegangenen einjährigen Lizenzlaufzeit angehoben werden kann, jedoch nicht darunter fallen kann. Alle fälligen Lizenzgebühren werden monatlich innerhalb von bis zu fünf Tagen vor Beginn des Abrechnungszeitraums automatisch eingezogen.

Die Lizenzlaufzeit beträgt 12 Monate. Nach 12 Monaten verlängert sich Ihre Lizenz automatisch um weitere 12 Monate. Ihre Lizenz kann zum Ende jedes 12-Monatszeitraums unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat vor Ablauf des besagten Zeitraums gekündigt werden.

Eine Kündigung berechtigt Virtuagym, ungeachtet des Grundes, den vollen aus der maßgeblichen Lizenzvereinbarung geschuldeten Betrag einzufordern, als wäre die Lizenzlaufzeit erfüllt worden.

Wurde eine Rechnung nicht binnen 30 Tagen nach Fälligkeit bezahlt, hat Virtuagym das Recht, die unverzüglich zahlbare Gesamtsumme um 10 % und diesen Betrag um weitere 5 % für jeden weiteren abgelaufenen 30-Tage-Zeitraum zu erhöhen, in dem die Rechnung unbezahlt bleibt bzw. um den maximal in einem bestimmten Land zulässigen Betrag. Der Nutzer kann innerhalb von dreißig Tagen nach Ausstellung der Rechnung Widerspruch dagegen einlegen. Tut er dies nicht, wird von seinem Einverständnis ausgegangen.

Die Produkte und Dienste von Virtuagym müssen so schnell wie möglich bzw. innerhalb der vereinbarten Frist nach Zahlung geliefert/bereitgestellt werden. Virtuagym behält sich das Recht auf Zugriffsbeschränkung vor, wenn die Zahlung für ein Produkt oder Dienst wiederholt ausbleibt oder verzögert erfolgt. Virtuagym übernimmt keine Schadenshaftung für den Fall, dass eine Lieferung/Bereitstellung nach der vereinbarten Frist erfolgt.

Entwicklung von Markenanwendungen

Aufgrund einer von Apple vorgenommenen Richtlinienänderung in Bezug auf seinen App Store, kann Virtuagym (zusätzlich zu allen sonstigen anwendbaren Bedingungen), Kunden keine Markenanwendungen für Apple anbieten, es sei denn, (1) der Kunde ist bei Apple als juristische Person registriert (z. B. Aktiengesellschaft oder GmbH) und nicht als natürliche Person und (2) der Kunde muss Zugang zu einem Apple-Gerät haben, das zur Erstellung eines Entwicklerkontos genutzt werden kann und er muss über ein solches Konto verfügen und die dafür anfallenden erforderlichen Zahlungen vornehmen. Virtuagym kann nicht haftbar gemacht werden für Richtlinienänderungen oder anderweitige Maßnahmen von Apple, die unmittelbar oder mittelbar zusätzliche Kosten, geringere Einnahmen oder andere Änderungen verursachen, die sich negativ auf den Nutzer auswirken können.

Änderungen an den Produkten

Virtuagym behält sich ausdrücklich das Recht vor, eines/einen oder mehrere seiner Produkte oder Dienste jederzeit für einen bestimmten Zeitraum oder dauerhaft, ohne vorherige oder spätere Benachrichtigung des Nutzers, zu modifizieren, einzustellen oder ganz oder teilweise zu verändern, unabhängig davon, ob es sich dabei um kostenpflichtige Produkte handelt oder nicht. Dies kann auch Unzugänglichkeit oder Verlust von Teilen oder den gesamten geteilten Informationen haben, einschließlich der geteilten Informationen des Nutzers. Virtuagym kann nicht für direkt oder indirekt daraus resultierende Schäden haftbar gemacht werden. Auf Anfrage erhält der Nutzer bei einer solchen Produktänderung (egal aus welchem Grund), die (bereits) an Virtuagym oder dessen Partner bezahlten Beträge anteilig und im Ermessen von Virtuagym erstattet. Zur Vermeidung von Missverständnissen wird darauf hingewiesen, dass der Nutzer nicht berechtigt ist, die Lizenzlaufzeit für ein Produkt oder einen Dienst auszusetzen. Ein solches Vorgehen erfolgt im alleinigen Ermessen von Virtuagym.

Änderung der Nutzungsbedingungen

Virtuagym behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Nach einer solchen Änderung werden die geänderten Nutzungsbedingungen unverzüglich zur Einsichtnahme auf der Website von Virtuagym veröffentlicht. Die Nutzung der Website und der anderen Produkte von Virtuagym nach der Änderung der Nutzungsbedingungen, gilt als Einverständnis des Nutzers mit den geänderten Nutzungsbedingungen.

Konformität und Haftungsausschluss

Die Produkte und die Inhalte derselben werden von Virtuagym als solche zur Verfügung gestellt, einschließlich etwaiger Mängel. Weder Virtuagym noch seine Vertreter, Partner oder Lieferanten geben – explizite oder stillschweigende – Garantien in Bezug auf die Funktionsfähigkeit der Produkte oder Dienste oder deren Inhalte.

Virtuagym kann und wird keine Garantie dafür übernehmen, dass die Produkte oder Dienste jederzeit und überall verfügbar sind und dass eine solche Verfügbarkeit sicher vonstattengeht oder dass Fehler behoben werden oder dass Produkte frei von Viren oder anderer/anderen potenziell schädlicher/schädlichen Software oder Teilen sind.

Der Nutzer bestätigt, dass die Produkte etwaige Mängel enthalten können und übernimmt das Risiko direkter oder indirekter Schäden, die dadurch auftreten können. Virtuagym kann von Nutzern oder Dritten in keinem Fall haftbar gemacht werden für Schäden, die unmittelbar oder mittelbar auf Mängel an seinen Produkten oder Diensten zurückzuführen sind. Die Haftung von Virtuagym ist in jedem Fall auf den Gegenwert einer vom Nutzer bezahlten Sechsmonatslizenz oder EUR 2.500,00 beschränkt, je nachdem, welcher Betrag niedriger ist. Der Nutzer kann Vereinbarungen mit Virtuagym nicht auf der Grundlage tatsächlicher oder vermuteter Nichteinhaltung einer der Bestimmungen derselben beenden.

Elektronische Unterschrift

Mit der Nutzung der Produkte oder Dienste von Virtuagym gilt eine elektronische Unterschrift des Nutzers als geleistet, sodass diese Nutzungsbedingungen Anwendung finden.

Anwendbarkeit und Zuständigkeit

Diese Nutzungsbedingungen ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen oder Verpflichtungen in Bezug auf die darin behandelten Themen.

In der jeweils geltenden Rechtsordnung kann/können ein oder mehrere Teil(e) dieser Nutzungsbedingungen nicht anwendbar sein oder für nicht durchsetzbar befunden werden. In einem solchen Fall bleiben die übrigen Teile dieser Nutzungsbedingungen im Verhältnis zwischen dem Nutzer und Virtuagym gültig.

Bei Nutzern außerhalb der Vereinigten Staaten findet niederländisches Recht Anwendung auf diese Nutzungsbedingungen. Über sich hieraus ggf. ergebende Streitigkeiten entscheiden ausschließlich die zuständigen Gerichte in Amsterdam, die Niederlande. Bei in den Vereinigten Staaten ansässigen Nutzern finden die Gesetze des Bundesstaates Delaware Anwendung auf diese Nutzungsbedingungen. Über sich hieraus ggf. ergebende Streitigkeiten entscheiden ausschließlich die zuständigen Gerichte im Bundesstaat Delaware, Vereinigte Staaten.

ZWEI MONATE GRATIS!

🔥 Black Friday 🔥

Buche eine Demo vor dem 02. 12

?  Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung unserer Cookies einverstanden.