PRIME TIME fitness x Virtuagym

Hoch hinaus mit Prime Time Fitness

 ​​In drei verschiedenen Städten findet man die elf Fitnessstudios von PRIME TIME fitness. Ob über den Dächern des mondänen Bankenviertels in Frankfurt, in der HafenCity von Hamburg oder an der prachtvollen Maximilianstraße in München - PRIME TIME fitness ermöglicht seinen Mitgliedern Premium Training in Bestlage, mit zielführender Ausstattung und Wohlfühlfaktor.

Henrik Gockel und sein aus rund 160 Mitarbeitern bestehendes Team kümmern sich dabei voller Einsatz um ihre Mitglieder. Die optimale Betreuung der Mitglieder steht im Vordergrund. Selbst in der günstigsten Mitgliedschaft sind zum Start fünf Personal Trainings inklusive. Diese lassen sich über preiswerte PT-Pakete maßgeschneidert erweitern. Die Kern-Zielgruppe von PRIME TIME fitness sind Urban Performer. Das sind Menschen, die viel arbeiten, aber wenig Zeit haben und diese geschickt nutzen müssen. Und genau diesen Urban Performern bietet PRIME TIME fitness effizientes und effektives Training an. Jeder der Trainer bei PRIME TIME fitness verfügt über eine staatlich anerkannte Trainerlizenz und spezifische Schulungen zum PRIME TIME fitness Trainingskonzept. Somit wird sichergestellt, dass die Mission von PRIME TIME fitness bestmöglich umgesetzt werden kann.

Verwendete Features

Coaching

Individuelle Erstellung von Trainingsplänen, die jederzeit von den Kunden in der App abrufbar sind.

Community Funktion

Verschiedene Gruppen für verschiedene Zwecke, um die Kunden bestmöglich zu betreuen.

Terminplanung

Planungssystem mit In-App-Buchung und Wartelistenfunktion.

PRIME TIME fitness und die aktuelle Situation

Henrik Gockel ist seit über 30 Jahren in der Fitnessbranche tätig und begann seine Karriere in der Schweiz. Nachdem er bereits eine schweizerische Fitness-, Filial- und Franchisekette aufgebaut hatte, leitete er sechs Jahre lang 200 Clubs der seinerzeit weltgrößten Fitnesskette Fitness First. 2010 gründete er PRIME TIME fitness. Die Zusammenarbeit mit Virtuagym startete dann 2019.
Wie für die gesamte Branche ist die Covid-Krise und die damit verbundenen Club-Schließungen eine noch nie dagewesene, herausfordernde Situation.
„Wenn wir jetzt gut kommunizieren und vermitteln, dass fitte Menschen weniger gefährdet sind, ob es Infektionen oder andere Krankheiten sind, dann haben wir eine gute Chance, gestärkt aus dieser Krise herauszugehen“, teilte Henrik Gockel mit.

Wo steht PRIME TIME fitness und was ist für die Zukunft geplant?

Die Clubschließungen während der Pandemie haben auch PRIME TIME fitness getroffen, aber in weit geringerem Umfang als der Durchschnitt der Deutschen Fitnessbetreiber.
Einige Angebote, wie das Personal Training, sind während der Pandemie sogar gewachsen. Inzwischen haben mehr als 12% der Mitglieder von PRIME TIME fitness ein Personal Training Abonnement. Dies bedeutet, diese Mitglieder ergänzen ihr Training durch mindestens eine Einheit Personal Training pro Woche. Andere Angebote wie der personalisierte Virtual Club mit Online Live Kleingruppen-Kursen, Online PT bis hin zu Trainings- und Ernährungswebinaren sind erst durch die Pandemie ermöglicht worden. Ein weiteres Angebot im Produktmix sind die Outdoor Trainingsmöglichkeiten, die mit „Bel Air“ sogar ein eigenes Branding haben. Der Bereich Corporate Fitness expandiert ebenfalls, insbesondere um die Firmen in ihrer Aufgabe zu unterstützen, ihre Mitarbeiter wieder zurück in die Büros zu locken. PRIME TIME fitness sieht immer mehr Unternehmen, die Verantwortung für ihre Mitarbeiter übernehmen mit dem Ziel regelmäßiger Trainings und gesunder Ernährung. Die Pandemie hat auch Chancen generiert, neue Clubs zu eröffnen. So konnte im Juni 2021 unmittelbar nach Ende des Lockdowns ein zweiter Club in Hamburg unter Führung des dortigen Franchisenehmers Nils Kuprat eröffnet werden. Im Herbst 2022 eröffnet das erste PRIME TIME fitness in der Schweiz, ebenfalls durch einen Franchisenehmer. Auch in Frankfurt und München werden weitere Standorte gesucht.

 

Wie fügt Virtuagym sich in diese Ziele ein?

"Virtuagym hatte schon seinerzeit einen einmaligen USP. Das waren und sind immer noch die Trainingspläne, Trainingsübungen interaktiv und veranschaulicht durch Avatare", so Henrik Gockel. Dadurch dass Virtuagym ein modernes, offenes, Schnittstellen orientiertes Unternehmen ist, hat sich PRIME TIME fitness für eine Zusammenarbeit mit Virtuagym entschieden.

Ich bin mir sicher, dass uns Virtuagym in der Digitalisierung über Trainingsplanungen, Trainingssteuerung, Videos und darüber hinaus weiterbringen kann, um so unseren Mitgliedern maßgeschneiderte Trainingserlebnisse zu bieten.

Henrik Gockel

Geschäftsführer PRIME TIME fitness

Die Kombination aus zwei verschiedenen Softwares - warum Virtuagym?

PRIME TIME fitness nutzt neben Virtuagym für die Mitgliederverwaltung noch eine andere Software, die bereits länger im Einsatz ist. Um für die Mitglieder ein möglichst einmaliges Trainingserlebnis zu bieten, wurde diese „hybride“ Kombination gewählt. Virtuagym bietet auch die Basis für alle virtuellen Angebote.

Virtuagym hatte für uns einen ganz klaren USP - das ist die Trainingssteuerung. Training ist unsere Grundfunktion im Unternehmen und die Trainingspläne mit den Übungen gehören da auch dazu. Durch Virtuagym können wir alles einheitlich zusammenstellen und anbieten. Diese Flexibilität haben wir bei keiner anderen Software gefunden. Wir können alles maßgeschneidert für uns entsprechend zusammenstellen.

Henrik Gockel

Geschäftsführer PRIME TIME fitness

 

Des Weiteren erleichtert die große Auswahl an Übungen die Zusammenstellung der Trainingspläne. Denn es kann so für jeden etwas Passendes gefunden werden. Ein weiterer Vorteil für PRIME TIME fitness ist, dass die Übungen so animiert sind, dass sie komplett Gerätehersteller unabhängig neutralisiert dargestellt werden. Somit gibt es keine Probleme mit Geräten, Marken oder Gerätetypen. "Das habe ich sonst nirgendwo anders gesehen. Und wie gesagt, Training ist unser Kernprodukt, daher ist das für uns entscheidend.“

Herausforderungen und die Zukunft der Fitnessbranche

PRIME TIME fitness sieht sich als Gastgeber für seine Mitglieder. Die Mitglieder kommen ins Studio und haben dort den persönlichen Kontakt mit den Trainern und Trainerinnen. „Deshalb ist unser Ziel, Digitalisierung mit Human Touch anzubieten. Das heißt die Trainer und Trainerinnen werden in ihrer Arbeit mit den Mitgliedern durch die beste Technologie unterstützt“, so Henrik Gockel.

 

 

Vereinbare deine kostenlose Demo

Entdecke, wie Virtuagym deinem Fitnessunternehmen helfen kann, Mitglieder zu halten und Wachstum und Umsatz zu steigern.

 

ZWEI MONATE GRATIS!

???? Black Friday ????

Buche eine Demo vor dem 02. 12