Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zur sozialen Distanzierung im Fitnessstudio

By Lena Heitmann

Published 15 Oktober 2020

Auch wenn wir alle versucht haben, es zu verhindern: Die Zahlen steigen wieder an und die zweite Welle rollt langsam, aber sicher an. Die neuen Richtlinien und Maßnahmen hast du natürlich schon längst für dein Unternehmen verinnerlicht, jedoch dachten wir, dass es nicht schaden kann, diese noch einmal aufzufrischen und ganz genau darauf zu achten, wie du verhindern kannst, dass deine Mitglieder sich doch das ein oder andere Mal aus Versehen zu nahe kommen und die Gefahr einer Ansteckung somit erhöht wird. Denn ein Corona-Ausbruch in deinem Studio wäre nicht nur ein schlechter Ruf für dein Studio, sondern würde ebenso bedeuten, dass du deine Einrichtung für eine bestimmte Zeit schließen müsstest. Und das möchte doch niemand oder?

Dieser Blog-Beitrag wird versuchen, dir dabei zu helfen, dich für die Abstandsmaßnahmen zu rüsten und dir die Instrumente an die Hand geben, die du benötigst, um Schulungen zum Einhalten des Mindestabstandes für Mitarbeitern durchzuführen und praktische Schritte zum Schutz deiner Mitarbeiter und Mitglieder auszuführen.

Wie lange wird die soziale Distanzierung andauern?

Die ehrliche Antwort ist, dass wir es im Moment nicht wirklich wissen. Auch nach über einem halben Jahr ist noch nicht genug über das Virus bekannt, jedoch sagen einige Harvard-Wissenschaftler bereits voraus, dass es sogar bis 2022 andauern könnte.

Wenn dies der Fall ist, müssen wir dafür sorgen, dass unsere Einrichtungen gut ausgestattet sind und langfristig bestehen können, wobei sie gleichzeitig mit einer sozial distanzierten Kapazität arbeiten können.

Wie können Fitnessstudios soziale Distanzierung praktizieren?

Die folgenden Schritte geben dir Schritt für Schritt Ratschläge, die du benötigst, um deine Wiedereröffnung so sicher und sozial distanziert wie möglich zu gestalten.

  • Schritt #1: Training zur Distanzierung für Mitarbeiter

Stelle vor der Wiedereröffnung sicher, dass du dich mit allen Teammitgliedern über deine neuen Regeln  abstimmst, um einen sicheren Abstand innerhalb deiner Einrichtung zu wahren. Du könntest vor dem Eröffnungstag einen Zoom-Anruf einrichten – oder sogar dein Team einen Tag früher versammeln (natürlich mit Abstand) und alle deine neuen Maßnahmen durchgehen.

Dies wird wahrscheinlich für viele Menschen, auch für deine Mitarbeiter, eine stressige und ängstliche Zeit sein, zumal wir nicht sicher sind, ob die Fälle von Coronavirus-Infizierten zunehmen werden, wenn wir alle wieder zur neuen Normalität zurückkehren. Stelle also sicher, dass du alle Fragen deiner Mitarbeiter beantwortest, und ermutige sie, ihre Bedenken zu äußern. Auf diese Weise kannst du Wege finden, sie schnell zu lindern. Jetzt ist es entscheidender denn je, ein starkes, geschlossenes Team zu haben und zusammen zu arbeiten.

  • Schritt #2: Erstelle eine ‘keine-Besucher’-Regel

Deine Mitarbeiter sind es vielleicht gewohnt, ihren Familien und Freunden zu gestatten, in die Einrichtung zu kommen, sich mit ihnen zu unterhalten, mit ihnen abzuhängen oder sie von der Arbeit abzuholen.

Weise deine Mitarbeiter an, dass alle Besucher außerhalb der Einrichtung bleiben sollten, da dies die Wahrscheinlichkeit verringert, dass deine Kapazitätsgrenzen überschritten werden.

  • Schritt #3: Schaffe mehr Platz

Der beste Weg, den Mindestabstand zu gewährleisten, besteht darin, deinen Mitgliedern den Raum zu geben, in dem sie alleine trainieren können, ohne auf andere Menschen oder Geräte zu stoßen. Das kann bedeuten, dass du die  Anzahl der Geräte reduzieren musst oder herauszufinden solltest, wie man sie diese besser verteilen kann.

Es wird bedeuten, dass ein größerer Abstand zwischen Kardiogeräten wie Steppern und Laufbändern geschaffen werden muss. Es wird zusätzlich bedeuten, spezifische Bereiche für das Training auf dem Boden abzuteilen. Du kannst jeden Trainingsbereich mit Klebeband oder Farbe abgrenzen, so dass jeder weiß, dass er innerhalb seiner speziellen Bereiche bleiben muss.

Zu Beginn jedes Fitness-Kurses sollte der Trainer an die Abstandsregelungen erinnern und diese erneut ankündigen. Du kannst auch T-Shirts für das Personal mit einer auf der Rückseite aufgedruckten Erinnerung gestalten. Dies kann dazu beitragen, dass sich dein Personal auch sicherer und besser geschützt fühlt.

Stelle in den Umkleideräumen Erinnerungen an deine neuen Abstandsregeln auf, damit die Mitglieder daran erinnert werden, sich auch dort an die Vorschriften zu halten. Es ist auch ratsam, diese Regeln in den Personalbereichen auszuhängen, so dass auch deine Mitarbeiter ständig daran erinnert werden.

  • Schritt #4: Implementiere eine ausgezeichnete Reinigungs-Strategie

Wie du sicher weißt, ist Hygiene im Moment das A und O. Es ist wichtig, ständige Reinigungskräfte vor Ort zu haben (oder Personal, das durchgehend  Reinigungsgeräte zur Hand hat), um sicherzustellen, dass Oberflächen in regelmäßigen Abständen sauber gewischt werden.

Stelle sicher, dass die Mitglieder des Fitnessstudios beim Betreten des Studios antibakterielle Mittel verwenden, zudem sollten sie angewiesen werden, die Geräte sowohl vor als auch nach der Benutzung abzuwischen.

Zunächst kann es vorteilhaft sein, die Mitglieder zu ermutigen, ihre eigene Matte und Handtücher mitzubringen. Dies ist eine gute Möglichkeit, die Ausbreitung des Virus einzudämmen, indem die Menge der Gegenstände, die im Fitnessstudio wiederverwendet werden, reduziert wird.

  • Schritt #5: Soziale Distanzierung beim Einchecken

Minimiere den Kontakt mit den Mitgliedern, wenn sie die Einrichtung betreten, indem du dafür sorgst dass du über ein freihändiges Check-in-System verfügst. Du könntest dies mit einer Clubkarte, einem RFID-Scanner oder einem QR-Code tun. Im Idealfall berühren die Gäste so wenig wie möglich, so dass der Verzicht auf Drehkreuze die Sache vielleicht sogar erleichtert. Wenn du Drehkreuze hast, stelle sicher, dass diese stündlich gereinigt werden.

Die Verwendung von einer Software wie Virtuagym ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass die Regeln der sozialen Distanzierung eingehalten werden. Du kannst genau verfolgen, wer sich in deinem Fitnessstudio aufhält und sicherstellen, dass du niemals deine Kapazitätsgrenzen überschreitest.

Unternehmens-Analyse-Funktionen können genutzt werden, um Erkenntnisse darüber zu erhalten, wer sich zu welchem Zeitpunkt in deinem Fitnessstudio aufhält. Außerdem kannst du ein Kreditsystem nutzen, mit dessen Hilfe du die Anzahl der Eintritte pro Mitglied begrenzen kannst.

Beispielsweise kannst du zunächst festlegen, dass jedes Mitglied dreimal pro Woche das Fitnessstudio besuchen darf – so stellst du sicher, dass nicht zu viele Personen gleichzeitig versuchen, dein Fitnessstudio zu betreten.

  • Schritt #6: Stelle sicher, dass die Mitglieder rechtzeitig buchen

Um sicherzustellen, dass nicht alle deine Mitglieder zur gleichen Zeit im Fitnessstudio erscheinen (da dies ein Alptraum wäre, wenn du gerade versuchst die Richtlinien zur sozialen Distanzierung einzuhalten), stelle sicher, dass sich die Mitglieder vorzeitig für Kurse und ihre regulären Besuche im Fitnessstudio anmelden.

Du kannst eine Software wie die Virtuagym-Applikation verwenden, um einen Klassenbuchungsplan zu erstellen, der sich auf Fitnessstudio-Plätze bezieht und separat von deinem Kurs-Stundenplan erstellt werden kann. Wenn du zum Beispiel nur 30 Mitglieder gleichzeitig in dem Studio haben kannst, kann die Kapazität des Stundenplans auf 30 Personen für ein zweistündiges Zeitfenster begrenzt werden. Diese Personen werden auch beim Einchecken gezählt, so dass nur die Personen, die sich angemeldet haben, das Fitnessstudio betreten dürfen.

Befolge die obigen Ratschläge, und wir sind zuversichtlich, dass du in kürzester Zeit für die Wiedereröffnung bereit sein wirst. Die Richtlinien zur Distanzierung sind leicht zu befolgen, wenn du gut vorbereitet bist und die richtigen Tools und die Software zur Verfügung hast.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie du deine Erfahrung in der Einrichtung mit einer virtuellen kombinieren kannst, dann lese hier mehr über die neue Funktion #Stronger Together von Virtuagym.

Lena Heitmann

Erhalte die neuesten Updates von Virtuagym

Lasse dir die neuesten Informationen in deinen Posteingang liefern

  • Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

ZWEI MONATE GRATIS!

???? Black Friday ????

Buche eine Demo vor dem 02. 12