Virtuagym ernennt Rutger Peters zu einem Mitglied des Aufsichtsrates

By Lena Heitmann

Published 11 September 2020

Amsterdam –  Virtuagym ernennt Rutger Peters, Gynzy CEO und Co-CEO von GameHouse, zum neuen Aufsichtsratsmitglied eines der am schnellsten wachsenden Marktführer im Bereich Technologie-Scale-up und Fitness-Software aus Amsterdam.

1998 gründete Rutger direkt nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre GameGate.com mit der Vision, dass das Internet die Zukunft des Gamings sein würde. Das Unternehmen wuchs innerhalb von 18 Monaten auf einen Umsatz von 5 Millionen Dollar und über 100 Mitarbeiter an und ging dann aufgrund der Dotcom-Pleite wieder auf Null zurück. In der Folgezeit schlug Rutger den Weg vom Bankrott zu seiner heutigen Position als Marktführer ein. 

Im Jahr 2001 war er Mitbegründer des Internet-Spieleunternehmens Zylom, 2006 fusionierte er mit dem europäischen Spielegeschäft von RealNetworks und wuchs anschließend auf 50 Millionen Dollar Umsatz und 10 Millionen Dollar Gewinn an. Im Jahr 2009 gründete Rutger das Online-Bildungsunternehmen Gynzy, das sich zum niederländischen Marktführer für Klassenzimmer Software mit einem Marktanteil von 65% entwickelt hat. Im Jahr 2015 kehrte er zu GameHouse zurück und wandelte das Unternehmen von einem reinen PC-Unternehmen in ein Unternehmen für mobile Free-to-Play-Spiele um.

Hugo Braam, CEO von Virtuagym, sagt: “Rutger ist ein Neffe von uns und war für uns ein großartiges Beispiel und eine Inspiration, als wir Virtuagym gegründet haben. Wir freuen uns sehr darüber, dass Rutger positiv reagiert hat, als wir ihn baten, unserem Aufsichtsrat beizutreten, da er über sehr relevante Erfahrungen in den für uns wichtigen Bereichen SME SaaS und Gaming verfügt und sich als großartige Person für die Zusammenarbeit mit uns erwiesen hat”. 

Rutger fügt hinzu: “Wahres Unternehmertum wird meiner Meinung nach dort weitergeführt, wo die meisten Menschen längst aufgegeben hätten. Die Gründer, Paul und Hugo, haben außergewöhnliche Beharrlichkeit bewiesen, die Virtuagym zu dem Unternehmen gemacht hat, das es heute ist. Ich fühle mich geehrt und freue mich darauf, dem Unternehmen und seinen Gründern in der nächsten Wachstumsphase zu helfen”.

Virtuagym ist zuversichtlich, dass Peters mit seinen 20 Jahren Markterfahrung und seiner Begabung für Unternehmertum eine perfekte Ergänzung für ihren Aufsichtsrat darstellt. 

Über Virtuagym

Virtuagym bietet eine innovative Fitness-Software-Plattform zur Mitgliederbindung, Coaching, Clubverwaltung -und management. Die Plattform bietet ein komplettes System mit integrierten mobilen Anwendungen, welche unter anderem Trainings -und Ernährungsberatung, Fortschrittsverfolgung, Online-Coaching, Geschäftsanalysen, Terminplanung, Online-Registrierung, Zahlungen und vieles mehr zur Verfügung stellt. 

Mit mehr als 200+ Mitarbeitern und Büros in Amsterdam und Amerika, unterstützt Virtuagym über 16 Millionen Kunden, über 6.000 Fitnessstudios und 30.000+ Trainer weltweit. Dazu gehören unter anderem Deluxe Fitness Bersenbrück, High Class Fitness, Basic-Fit, Easyfitness, und viele mehr. Virtuagym bietet Fitnessstudios eine ansprechende Online-Coaching und Networking-Plattform, um auch während der Corona-Krise weiterhin Gebühren für die Mitglieder erheben zu können. 

Lena Heitmann

Erhalte die neuesten Updates von Virtuagym

Lass dir die neuesten Informationen direkt in deinen Posteingang liefern

  • Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

ZWEI MONATE GRATIS!

???? Black Friday ????

Buche eine Demo vor dem 02. 12