7 Tipps für Personal Trainer, die die Kundenmotivation steigern können

By Melania Armento

Published 15 April 2020

Ein großer Teil des Erfolges eines Personal Trainers ist es, die Motivation seiner Kunden aufrechtzuerhalten und zu steigern. Wie du dir bereits vorstellen kannst, ist Motivation für deine Kunden unabdingbar.

Nur so können sie Faulheit abschütteln, ihre Gewohnheiten ändern und mit dir weiter trainieren.

Aber hattest du jemals Schwierigkeiten, Inspiration zu finden, um deine Kunden wirklich zu motivieren?

Hier haben wir einige der besten Möglichkeiten gesammelt, wie du die Motivation deiner Kunden steigern kannst.

Tipps für die Steigerung der Motivation deiner Kunden

Hier haben wir eine Liste mit 7 Fitness-Motivationstipps, die du sofort implementieren kannst.

1. Steigere die Motivation deiner Kunden über Social Media

Eine der wichtigsten Methoden, um Kunden zu motivieren, sind Social Media-Kanäle. Studien der University of Pennsylvania Annenberg School for Communication bestätigen, dass Social Media eine große Rolle bei der Motivation von Kunden spielen.

Als Profi bist du wahrscheinlich schon auf Social-Media-Plattformen präsent. Nutze sie also auch entsprechend!

Vom Austausch motivierender Nachrichten über die Gründung von Online-Supportgruppen bis hin zur Ermutigung von Kunden, ihre Fitness-Leistungen zu posten.

Hier sind deine Möglichkeiten schier endlos. Da deine Kunden wahrscheinlich bereits viel Zeit auf Social Media-Plattformen verbringen, ist dies der zeiteffizienteste und direkteste Weg, die Motivation deiner Kunden zu steigern.

2. Motiviere sie mit Fitness-Challenges

Mit Fitness-Challenges kannst du deine Kunden auch gut dazu ermutigen, ihre Ziele zu erreichen.

Warum funktioniert das so gut? Nun, zunächst einmal macht ein bisschen Wettkampf Spaß beim Training!

Zweitens schafft es eine Struktur, der deine Kunden folgen können.

Und zu guter Letzt: Indem du Ziele in kleine, erreichbare Challenges unterteilst, wird es für deine Kunden nicht schwer sein, ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Die sofortige Befriedigung durch das Erfüllen einer kleinen Aufgabe hat einen Trickle-Down-Effekt.

Deine Kunden werden dadurch zuversichtlich und glücklich, ihre größeren Fitnessziele zu erreichen.

3. Baue Personal Training Apps mit ins Training ein

Apps für Personal Trainer sind einfache, leistungsstarke und effektive Lösungen, um die Motivation der Kunden zu verbessern.

Wenn Technologie alltägliche Aufgaben einfacher macht, kann sie doch auch deinen Kunden zugute kommen, oder nicht?

Mit einer App kannst du die Bedürfnisse deiner Kunden im Auge behalten und ihre Fortschritte verfolgen.

Über die Features deiner App kannst du direkt mit deinen Kunden kommunizieren und sie immer wieder an ihre Fitnessziele erinnern!

4. Sei immer positiv

Möchtest du deine Kunden motivieren, musst du ebenfalls positiv denken.

Wenn du mit deinen Kunden kommunizierst, solltest du immer eine positive Einstellung und eine positive Art der Kommunikation beibehalten.

Ein Lächeln im Gesicht zu haben, während du mit deinen Kunden sprichst, ist auch eine nette Art, ihr Selbstwertgefühl zu stärken.

Deshalb solltest du immer positiv eingestellt sein und versuchen, dich auf die Fortschritte zu konzentrieren, die deine Kunden gemacht haben, anstatt auf das, was sie noch erreichen müssen.

Bring sie selber dazu, dass sie daran Glauben, jedes Ziel erreichen zu können!

5. Setze mit deinen Kunden realistische Ziele

Hilf deinen Kunden, indem du mit ihnen realistische und erreichbare Ziele setzt. Sonst werden sie bald ihre Motivation verlieren. Bevor du einen ganzen Berg besteigst, musst du zuerst einmal die ersten Schritte machen.

Deinen Kunden dabei zu helfen, ihre Ziele herzustellen, ist der erste Schritt zum Erfolg.

Stelle sicher, dass ihre Ziele realistisch und erreichbar sind und setze ihnen Deadlines. Sprich mit ihnen über ihre Wünsche und verwandle ihre Wünsche in messbare Meilensteine.

Messe ihre Fortschritte und zeige sie ihnen so oft wie möglich, um sie daran zu erinnern, dass ihre Bemühungen sich auszahlen.

6. Baue Belohnungen mit ein

Fitnessbelohnungen sind wie kleine Geschenke, die du deinen Kunden geben kannst, wenn sie ein bestimmtes Ziel erreicht haben.

Und jeder bekommt doch gerne Geschenke, oder?

Das könnte ein kostenloser Smoothie, ein kleines Goodie, oder eine kostenlose Massage sein (wenn dein Studio das anbietet).
Wenn deine Kunden innerhalb der Frist einen Meilenstein erreichen, verdienen sie die Fitness-Belohnungen.

Aber vergiss nicht, Kunden, die ihre Ziele nicht erreichen, für den Versuch zu belohnen.

Es kann genauso frustrierend sein, sich so viel Mühe zu geben und das Ziel nur um Haaresbreite zu verfehlen!

7. Biete ihnen etwas Neues

Du solltest deinen Kunden immer etwas Neues anbieten können.

Einer der Gründe, warum die Leute die Lust daran verlieren, ins Fitnessstudio zu gehen, ist, dass es… langweilig werden kann.

Ja… hört man nicht gerne, aber ist die Realität.

Das letzte, was du willst, ist, dass sich deine Kunden langweilen.

Wenn du bemerkst, dass sich Langeweile einschleicht, kannst du versuchen, ihre Fitnessroutine etwas aufzufrischen.

Wenn ein Kunde Einzeltraining gemacht hat, organisiere ein paar Kleingruppentrainings am Strand und im Park oder versuche, Kunden zu Paaren zusammenzubringen und ihnen dabei zu helfen, einen Sportpartner zu finden, mit dem er sich gegenseitig motivieren kann. (Besser warten, bis die Coronavirus-Pandemie vorüber ist).

Veränderung ist eines der besten Gegenmittel gegen Langeweile.

Die wichtigsten Takeaways

Was diese Tipps gemeinsam haben, sind Elemente der Herausforderung, der Belohnung und der positiven Kommunikation.

Dies sind Eckpfeiler der Motivation.

Wenn du diese Elemente in deine Trainingsprogramme einbaust, wird es einfacher, deine Kunden dauerhaft motiviert zu halten.

Und das musst du auch.

Denn letztendlich ist Motivation etwas, das deine Kunden jedes Mal und jeden Tag, wenn sie ins Fitnessstudio gehen, aufbringen müssen.

An manchen Tagen werden sie Erfolg haben, an anderen nicht. Es wird immer Höhen und Tiefen in ihrem Motivationsprozess geben.

Aber zum Glück für sie wirst du immer an ihrer Seite sein, ihnen helfen, ihre Herausforderungen zu meistern und ihren Erfolg zu feiern… ein ziemlich toller Job, oder?

Melania Armento

Melania is a SEO specialist at Virtuagym, one of the leading innovators in the digital health and fitness industry. With 6+ years experience in marketing, she loves fitness, ranking keywords with high monthly search volume, as well as taking advantages of long summer days and warm weather.

Erhalte die neuesten Updates von Virtuagym

Lass dir die neuesten Informationen direkt in deinen Posteingang liefern

  • Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

ZWEI MONATE GRATIS!

???? Black Friday ????

Buche eine Demo vor dem 02. 12