So hilfst du deinen Kunden auch in der Isolation mit Heimtraining fit zu bleiben

By Adriana

Published 26 März 2020

Wir sind momentan in einer sehr außergewöhnlichen Phase, und sind daher besonders herausgefordert, jetzt richtig auf unsere Kunden zuzugehen.  Heimtraining und Laufen haben momentan den größten Aufschwung seit Jahren, und genau das solltest du dir in den nächsten Monaten zunutze machen. In diesem Artikel erfährst du, wie du mit deinen Kunden und Mitgliedern in Verbindung bleiben und sie auf ihrem Weg zur Gesundheit motivieren kannst. Du sollst ihnen beibringen, wie sie auch von zu Hause aus effektiv trainieren können. Wir werden dir auch zeigen, wie du soziale Medien nutzen kannst, um deinen einzigartigen Trainingsstil direkt in die Wohnzimmer deiner Mitglieder zu bringen.

Wie man zu Hause effektiv mit virtuellem Workout trainiert

Zur Zeit hat das Heimtraining seinen Höhepunkt. Wenn du deinen Kunden und Mitgliedern jetzt ein effektives und leicht zugängliches Training bieten kannst, werden sie sofort wieder in dein Studio kommen, sobald die momentane Krise vorbei ist. 

Wenn sich deine Mitglieder für ein effektives Heimtraining interessieren, solltest du sie auf folgende Dinge hinweisen. Das Training von zuhause kann auf verschiedene Arten deine Kunden erreichen. Du kannst Plattformen nutzen, die bereits eine enorme Sammlung an Videos haben, wie z.B. Fitness Blender oder Youtube, oder du kannst deine eigenen Videos drehen und sie entweder in deine personalisierte App (durch Nutzung einer Coaching-Funktion wie die von Virtuagym) oder in andere soziale Medien hochladen. Stelle sicher, dass du deinen Mitgliedern alles zur Verfügung stellst, was sie brauchen, um eine Trainingsroutine zuhause zu entwickeln.upload fitness video online

Besonders visuelle Plattformen wie Instagram und YouTube eignen sich hervorragend dazu, Videos und How-To-Fotos auszutauschen. Solange deine Kunden nicht persönlich zu dir kommen können, solltest du ihnen bis dahin die nötigen Werkzeuge zur Verfügung stellen, sodass sie auch alleine trainieren und zu ihrer Topform gelangen. Wenn du im Moment finanziell angeschlagen bist, könnte dies auch eine gute Möglichkeit sein, zusätzliche Dienstleistungen und Angebote zu gewinnbringend anzubieten.  

Instagram live ist eine großartige Möglichkeit, dies per Direktvideo umzusetzen. Interaktive Elemente werden zu deiner Trainingsroutine hinzugefügt und ermöglicht deinen Kunden, sich mit anderen Mitgliedern zu verbinden, die in Selbstisolation ebenfalls fit bleiben wollen. 

Tipps für Heimtrainingsvideos auf Instagram: 

  • Achte darauf, dass das Video visuell ansprechend ist, der Hintergrund sollte hell und so klar wie möglich sein
  • Fügen den Videos detaillierte Anweisungen in der Überschrift hinzu 
  • Nutze Instagram-Stories, um dein Video im Voraus zu bewerben 
  • Verwende Instagram live und ermutige deine Mitglieder, Kommentare zu posten
  • Lade das Video in deine Anwendung, sodass deine Follower immer wieder auf deine Inhalte zurückkommen können wenn sie trainieren wollen

Wie du soziale Medien für das Heimtraining nutzen kannst

Das bringt uns zum nächsten Punkt – JETZT ist die beste Zeit, deine Gemeinschaft wachsen zu lassen. Du kannst soziale Medien dazu nutzen, um Kunden und Mitglieder mit Heimtrainings beschäftigt zu halten.

Logg dich tägliche ein und berate deine Mitgliedern in der Anwendung zum Thema Ernährung. Dies kann entweder über eine Direct-Messaging-Anwendung wie Instagram, per E-Mail oder innerhalb einer Facebook-Gruppe geschehen, in der jede Person ihren Fortschritt kommentieren und posten kann. 

Versuch es doch mal mit einer Twitter-Frage-und-Antwort-Runde und stelle deinen Mitgliedern dein Wissen zur Verfügung. Oder mach dich dran, hochwertige Instagram- und Facebook-Inhalte zu erstellen, die auch deine Kunden und Interessenten begeistern werden.

Nutze diesen Raum, um deinem Publikum Zugang zu Heimtrainings zu bieten. Wenn du deine Online-Gemeinschaft vergrößern und sie ermutigen kannst, aktiv zu trainieren, sicherst du deine eigene Stellung in der Branche.

Letztendlich wird dir das mehr Mitglieder generieren, wenn die Quarantäne aufgehoben ist.

Wenn du deine Online-Community vergrößern möchtest, solltest du Aktivität zeigen.  Das bedeutet für dich, Beiträge Anderer zu liken, zu teilen und zu kommentieren.

Und zwar nicht nur die Beiträge von Kunden, Mitgliedern und Anhängern, sondern auch die von anderen Fitnessprofis deiner Branche.  Verwende Hashtags, die besonders während der Isolationsperiode beliebt sind.

Verwende Hashtags wie #Istayhome oder #iworkoutathome und versuche wirklich, deine Mitglieder bei dem Prozess zu begleiten. 

Wie du geplante Trainingseinheiten einhalten kannst

Deine Kunden könnten versucht sein, unter den gegenwärtigen Umständen ihre Mitgliedschaften zu kündigen. Wenn du aber dafür sorgst, dass die Kurse oder Sitzungen, die du normalerweise durchführen würdest, wie üblich ablaufen, kannst du das Risiko deutlich verringern. 

Wenn persönliche Trainingseinheiten und Einzelcoachings anbietest, kannst du Apps wie Zoom oder Skype für Live-Webcam-Trainings verwenden. Wenn du normalerweise Gruppenkurse anbietest, kannst du es mit Live-Streaming versuchen oder du schaffst deinen Kunden Zugang zu Diensten wie Video On Demand. Dadurch erhalten deine Mitglieder Videos auf ihr Tablet, Telefon und Computer, die sie auf ihrem Balkon oder in ihrem Wohnzimmer machen können. Virtuagym bietet auch ein komplettes Virtuagym @Home-Paket an, das dir täglich Workouts zur Verfügung stellt, welche du ebenfalls hochladen kannst. 

Versuche deine Mitglieder zu überzeugen, dass man auch zuhause effektiv trainieren kann. Versuche, die dabei so gut es geht zu unterstützen und versuche Ihnen jetzt etwas Beständigkeit zu bieten. 

Es ist eine zugegebenermaßen für uns alle in der Fitnessbranche eine seltsame und beunruhigende Zeit. Aber überlege dir, wie dein Unternehmen am Ende dieses Jahres aussehen soll, und nutzen diese Phase, um auf dein Ziel hinzuarbeiten. Mache es dir zur Aufgabe, deine Dienstleistungen zu erneuern und zu digitalisieren. Wenn die Phase der Isolation vorbei ist, wird dein Betrieb noch besser positioniert sein als zuvor.

Adriana

Tätig im Content Marketing bei Virtuagym. Fitnessliebhaberin und Genussmensch.

ZWEI MONATE GRATIS!

???? Black Friday ????

Buche eine Demo vor dem 02. 12