Der Virtuagym Blog

Filters

Reset filters

4 Tipps, um deine Kunden zu motivieren

03 Oktober 2019

Als Fitnessclub hast du zwei wichtige Ziele: du wilsst deine bestehenden Kunden bei Laune halten und außerdem neue Kunden anwerben. Die eine Sache ist es Kunden dazu zu bringen deinem Studio beizutreten. Sie jedoch so zufrieden zu machen, dass sie wiederkommen, ist etwas anderes. Natürlich ist es wichtig sich für jeden Kunden genug Zeit zu nehmen, damit diese die Ziele erreichen, die sie sich gesetzt haben. Jedoch kommt es selbst dann vor, dass mehr Kunden dein Studio verlassen, als dir lieb ist.

Dein kompletter Leitfaden für das Branding deines Fitnessstudios

02 Oktober 2019

Der Aufbau einer großen Marke ist ein entscheidender Bestandteil jeder Marketingstrategie, von lokalen, kleineren Fitnessstudios bis hin zu großen Fitnessketten. Branding ist etwas, das jedes Fitnessstudio braucht.

EasyFitness veröffentlicht in Zusammenarbeit mit Virtuagym eine eigene Fitnessapp

01 Oktober 2019

Virtuagym freut sich, das deutsche Franchise Unternehmen EasyFitness als neuen Partner begrüßen zu dürfen. EasyFitness gibt es nun schon seit 10 Jahren in Deutschland und anderen europäischen Ländern. Die Fitnesskette ist an mehr als 120 Standorten vertreten und begeistert mit ihrem Angebot mehr als 240.000 Mitglieder. 

Ein Muss für deine Gesundheits- und Wellnessprogramme für Mitarbeiter!

30 September 2019

Wenn Mitarbeiter das Mittagessen auslassen oder Überstunden machen, um ihre Arbeit zu schaffen, ist das einer der Gründe, weshalb Mitarbeiter-Wellnessprogramme am Arbeitsplatz so wichtig sind. Als Arbeitgeber liegt es in deiner Verantwortung, sicherzustellen, dass deine Mitarbeiter ihre Gesundheit nicht gefährden, um mehr Arbeit zu erledigen. Obwohl Engagement und harte Arbeit bewundernswert sind, ist es keine sinnvolle Arbeitsweise und kann deinem Unternehmen mehr Schaden als Nutzen bringen.

Tipps und Checkliste für den Start eines Pilates-Studios

30 September 2019

Mit Pilates ist Geld zu verdienen. Was es noch attraktiver macht: es sind keine großen Investitionen erforderlich, um loszulegen. Die Kehrseite der Medaille ist, dass viele Menschen dieses Potenzial erkennen und der Wettbewerb hart ist. Um erfolgreich zu sein, musst du dich von der Masse abheben, sowohl im Training, als auch in der Geschäftsphilosophie. Das erste, was du tun musst, ist sicherzustellen, dass du einen guten Start hinlegst. Hier sind einige Geschäftstipps für Pilates-Trainer, die ihr eigenes Studio eröffnen möchten.

Die bestmögliche Umgebung für deine Yogaschüler schaffen und optimieren

30 September 2019

Eine der besten Arten, einen geborgenen und liebevollen Ort für deine Yogaschüler zu schaffen, ist, dich in die Lage deines Schülers zu versetzen. Betrachte dich selbst als Schüler, der in dieses Yogastudio eintritt. Gibt es dir das Gefühl, dass du an einen Ort angekommen bist, an dem deine Sorgen aus dem Weg geräumt werden? Wenn du dir nicht ganz sicher bist, findest du hier einige hilfreiche Tipps und Methoden, um sicherzustellen, dass dein Yogastudio der ultimative Wohlfühlort für deine Schüler ist.

Erhalte die neuesten Updates von Virtuagym

Lass dir die neuesten Informationen direkt in deinen Posteingang liefern

  • Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung unserer Cookies einverstanden.

ZWEI MONATE GRATIS!

???? Black Friday ????

Buche eine Demo vor dem 02. 12