72% der Fitnessstudio-Mitglieder werden im Jahr 2021 draußen trainieren

By Claudia Reck

Published 17 März 2021

COVID-19 war hektisch für die Fitnessbranche. Da sich die Regeln schnell ändern und ein weiterer Shutdown drohen kann, ist es schwierig zu wissen, was als nächstes passieren wird.

Fitnessunternehmen und -profis müssen sich schnell an die sich ständig ändernde Umgebung anpassen, während sie weiterhin die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitglieder fördern. Obwohl die Branche hart getroffen wurde, ist Bewegung in dieser Zeit noch immer unerlässlich.

Sind Fitnessstudios unverzichtbar? Sollten Fitnessstudios wieder öffnen? Die Debatte ist noch offen, aber wir alle wissen um die essentielle Rolle, die Fitnessstudios und Fitnessprofis spielen, besonders jetzt. Die Dienstleistungen und Vorteile, die du deinen Mitgliedern zur Verfügung stellst, sind notwendig, um ein gesundes und aktives Leben zu führen.

Die wichtigste Erkenntnis ist, dass Bewegung für das Wohlbefinden während COVID-19 unerlässlich ist.

RunRepeat* befragte 1.990 Fitnessstudio-Mitglieder aus 120 verschiedenen Ländern, um zu erfahren, wie sie sich im Jahr 2021 in Form halten werden. Das Ergebnis war recht interessant, denn 72 % sagen, dass Laufen und andere Outdoor-Aktivitäten die besten Möglichkeiten sind, um ihre Fitnessziele im Jahr 2021 zu erreichen.

Outdoor-Workouts werden auch in Zukunft bleiben

Ist Fitness, wie wir es kennen, für immer gestorben? Ganz und gar nicht! Vielleicht musst du deine bisherigen Gedanken darüber, wie Fitness aussehen sollte, ändern in, wie es aussehen könnte.

Während sich die Dinge weiter verändern, brauchen die Menschen die Anleitung und das Fachwissen, welches Fitnessstudios und Fitnessexperten bieten. Selbst wenn sich Mitglieder entscheiden, nicht mehr ins Fitnessstudio zu kommen, solltest du bereit und willens sein, dich an die neue Fitnesslandschaft anzupassen und deinen Mitgliedern neue Alternativen anzubieten.

Beispiele dafür sind Outdoor-Training oder virtuelle Workouts, die du Anfang 2020 vielleicht noch nicht anbieten wolltest.

Outdoor-Fitnesskurse haben sich als neuer Trend während der Pandemie herauskristallisiert, als Fitnessunternehmen vollständig abriegeln mussten. Während man zu Isolation, Home-Office und sozialer Distanzierung gezwungen ist, fühlt es sich gut an, in einem offenen Raum trainieren zu können.

Du kannst Workouts in kleinen Gruppen ansetzen und mit deinen Kunden in HIIT-Kursen oder durch die Erstellung von spontanen Fitness-Challenges, die sie unter Einhaltung der COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen im Freien absolvieren können, in Kontakt treten.

Das Training im Freien ist eine kostengünstige Möglichkeit für Studios und Fitnessstudios, ihr Training an mehr Orten als nur im Fitnessstudio oder in den digitalen Kursen anzubieten.

Indem du Kurse im Freien anbietest, hilfst du deinen Mitgliedern, ihre Gesundheit und Fitness zu erhalten und förderst gleichzeitig das Gemeinschaftsgefühl mit den anderen Fitnessstudio-Besuchern, die sie in deinen Fitnessstudio-Kursen in der Halle kennengelernt haben. Der einzige Unterschied? Der Standort.

Da immer mehr Menschen den Stress spüren, den die Pandemie mit sich bringt, ist Bewegung ein wichtiger Bestandteil, um Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten.

Warum ist körperliche Aktivität während COVID-19 wichtig?

Ob online oder persönlich, der Service, den du anbietest, kann die körperliche und geistige Gesundheit der Menschen unterstützen. Auch wenn die Zeiten stressig sind, werden die Menschen nach einem Ventil suchen. Du kannst dieses Ventil sein und einen wichtigen Service für deine Community und deine Mitglieder bieten.

1. 40,52% der Amerikaner haben während der Pandemie an Gewicht zugenommen

Sport zu treiben ist wichtig für eine gute Gesundheit. Die Schließung von Fitnessstudios und Fitnesseinrichtungen hat jedoch der Gesundheit der Menschen geschadet.

Während sie zu Hause festsitzen, haben viele Menschen neue Ernährungsgewohnheiten angenommen, die zu einer höheren Kalorienzufuhr und weniger gesunden Mahlzeitenoptionen geführt haben. Mit der zunehmenden Anzahl von Menschen, die jetzt von zu Hause aus arbeiten, ist es noch schwieriger, einen sitzenden Lebensstil zu vermeiden und einen gesunden Lebensstil zu pflegen.

Laut einer Umfrage von RunRepeat* haben in den USA 40 % der Menschen im Laufe der Pandemie an Gewicht zugenommen, wobei 71 % dieser Menschen über 2 kg zugenommen haben. Unglücklicherweise waren Frauen anfälliger als Männer, da sie etwa 14 % häufiger an Gewicht zugenommen haben.

zugenommen während der Quarantäne
Quelle: RunRepeat

Ohne eine konsequente Trainingsroutine werden die Menschen weiterhin an den negativen körperlichen Folgen der Pandemie leiden. Mehr Bewegung wird einen positiven Einfluss auf die Möglichkeiten der Menschen haben, Gewicht zu verlieren und körperlich gesund zu bleiben.

Einige Länder haben bereits damit begonnen, die Bedeutung von Bewegung und Fitness in dieser Zeit hervorzuheben.

Dank einer Partnerschaft zwischen ukactive, NHS England and Improvement (NHSE/I), Sport England und der National Academy for Social Prescribing hat die britische Regierung eine Initiative gestartet, um hunderttausend Menschen kostenlose Fitnessstudio-Sitzungen zu ermöglichen*, da Studien die entscheidende Rolle von Bewegung für die Gesundheit der britischen Bürger bewiesen haben.

2. Die mentale und emotionale Gesundheit kann durch Bewegung verbessert werden

Bewegung hat eine starke Wirkung auf die psychische Gesundheit. Das Gefühl der Unsicherheit in Bezug auf die Gesundheit und die Finanzen der Menschen hat zu Unruhe, Stress und Angst geführt. Isolation und Langeweile haben auch das psychische Wohlbefinden der Menschen beeinträchtigt.

Dieser chronische Stress wirkt sich auf den Körper und den mentalen Zustand der Menschen aus, aber Bewegung ist eine effektive Behandlung für Depressionen, Angst und Stress.

Eine von Professor Jinger Gottschall durchgeführte Untersuchung* fand heraus, dass eine neue Art von Yoga, ‘new-generation yoga’, eine wichtige Rolle bei der Erholung von Stress und der Förderung von positiven Gefühlen spielt. Laut der Studie verbesserten sich bei Teilnehmern, die dreimal pro Woche 30-40-minütige Sitzungen mit Dehnung und Meditation einlegten, der Schlaf und die kardiovaskuläre Gesundheit.

Professor Jinger Gottschall sagt*:

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass ‘new-generation Yoga’ eine nützliche aktive Erholungslösung zur Verbesserung der körperlichen und geistigen Gesundheit ist, wobei die Teilnehmer berichteten, sich positiver, zuversichtlicher und motivierter zu fühlen.

Die Aufrechterhaltung einer konsistenten Übungsroutine kann das Wohlbefinden der Menschen steigern und ihnen helfen, sich in diesen unsicheren Zeiten entspannter und positiver zu fühlen.

Eine andere Studie* über den Einfluss von Bewegung auf die psychische Gesundheit während der Coronavirus-Pandemie zeigte, dass eine regelmäßige Bewegungsroutine ein wichtiger Ansatz ist, um während einer erzwungenen Ruhephase wie den Lockdowns einen klaren Kopf zu bewahren.

3. Der soziale Nutzen von Sport

Einige Studien haben zaghaft behauptet, dass es ein relativ geringes Risiko gibt, sich in Fitnessstudios mit COVID-19 anzustecken. Tatsächlich haben Studien gezeigt, dass das Risiko, sich mit dem Virus anzustecken, gering bleibt, wenn Fitnessstudios die derzeit geltenden Richtlinien zur sozialen Distanzierung weiterhin durchsetzen.

Viele Fitnessclubs sind online gegangen, um ihr Geschäft am Laufen zu halten, und haben Wege gefunden, ihre Mitglieder virtuell zu binden und aktiv mit ihnen zu kommunizieren, aber der Mangel an sozialen Interaktionen kann sich auf das geistige und körperliche Wohlbefinden auswirken, und wir alle wissen, dass Fitnessstudios ein großartiger Ort sind, um Leute zu treffen und Kontakte zu knüpfen (auf Distanz!).

Seit dem Ausbruch des Coronavirus ist die Wahrscheinlichkeit, Einsamkeit zu erleben, fast dreimal so hoch. Fast 30,9 % der Menschen gaben an, während der Pandemie betroffen gewesen zu sein und sich einsam gefühlt zu haben.

Die gute Nachricht ist, dass Fitnesskurse die Einsamkeit reduzieren und helfen können, den durch die Isolation verursachten Stress zu bewältigen.

Suchst du immer noch nach raffinierten Möglichkeiten, um deine Mitglieder inmitten der Pandemie an dein Fitnessstudio zu binden? Sieh dir unsere sechs bombenfesten Methoden an, um deine Mitglieder im Jahr 2021 zu erreichen und zu binden.

 

*nur in Englisch verfügbar

Claudia Reck

Content Marketeer for the DACH Market

Erhalte die neuesten Updates von Virtuagym

Lass dir die neuesten Informationen direkt in deinen Posteingang liefern

  • Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

ZWEI MONATE GRATIS!

???? Black Friday ????

Buche eine Demo vor dem 02. 12