5 einfache Wege, um neue Mitglieder für dein Fitnessstudio zu gewinnen

By Christian Frank

Published 30 Juli 2019

Weißt du, wonach Mitglieder suchen, wenn sie ein Fitnessstudio betreten?

Keine Sorge, wenn du es nicht weißt. Sich über die Bereiche deines Unternehmens zu informieren, die für deine Mitglieder am wichtigsten sind, wird dir helfen, dein Geschäft zu vergrößern.

Wir haben eine Liste der 5 wichtigsten Bereiche zusammengestellt, auf die sich Mitglieder bei der Auswahl eines Fitnessstudios konzentrieren.

Stelle engagierte Fitnesstrainer ein

Wusstest du, dass 95% der Mitglieder von Fitnessstudios sagen, dass ein engagierter und enthusiastischer Trainer einer der Hauptfaktoren ist, die sie wieder zurückbringen?

Fitnessstudios zeichnen sich oft durch die große Begeisterung der Trainer und ihre Kompetenz aus. Die Fähigkeit, Mitglieder so intensiv wie möglich zu motivieren und zu unterstützen, ist entscheidend, wenn man jemanden einstellt!

Gute Trainer unterrichten nicht nur Fitness-Techniken, sie prägen auch das gesamte Erlebnis deiner Mitglieder im Fitnessstudio. Sie sollten deine Mitglieder inspirieren, härter für ihre Fitnessziele zu arbeiten und Woche für Woche in die Kurse zurückzukehren.

Mache dein Studio für Mitglieder attraktiv

Wusstest du, dass bis zu 50% der Mitglieder in der von ihnen gewählten Fitnesseinrichtung bleiben, weil sie sich an einem vorteilhaften Ort befindet?

Komfort spielt eine große Rolle, ob die Menschen nach ihrem ersten Besuch in dein Fitnessstudio zurückkehren oder nicht. Obwohl du den Standort deines Fitnessstudios nicht einfach ändern kannst, um es für manche bequemer zu machen, kannst du deinen Mitgliedern trotzdem Komfort bieten, der leicht in ihre Routine passt.

Zum Beispiel kannst du:

  • Mehr Kurszeiten anbieten, auch am frühen Morgen, während der Mittagspause und nach der Arbeit
  • Spezialisierte Kurse wie z.B. ” Mama und Kind ” anbieten
  • Eine Snack oder Smoothie-Bar einbauen, die deine Mitglieder nach dem Training besuchen können
  • Eine Fitness-Management-Software-Lösung in dein Studio integrieren, damit deine Mitglieder deine Kurse ganz einfach über ihr Smartphone buchen können

Passe deine Preisstruktur deinem Angebot an

Wusstest du, dass bis zu 46% aller ehemaligen Mitglieder die Kosten als Hauptgrund für die Kündigung ihrer Mitgliedschaft angeben?

Wenn deine Mitglieder im Fitnessstudio sagen, dass die Mitgliedschaft zu teuer ist, meinen sie damit eigentlich, dass sie nicht genug Gegenwert erhalten.

Wirf einen Blick auf alles, was dein Fitnessstudio zu bieten hat. Kommen, trainieren und gehen deine Mitglieder in der Regel nur? Hängen sie gewöhnlich nach dem Unterricht herum und plaudern? Nehmen sich deine Trainer die Zeit, sich mit jedem Mitglied zu beschäftigen, oder werden einige vergessen? Was ist die Kultur deines Studios, und passt es zu dem, was es deiner Meinung nach sein sollte? Das sollte dir helfen, Bereiche zu identifizieren, in denen du einen Mehrwert für deine Mitglieder schaffen kannst.

Locke ehemalige Mitglieder zurück

Wusstest du, dass 60% der Mitglieder eines Fitnessstudios, die ihre Mitgliedschaft auslaufen lassen, eine Rückkehr in Betracht ziehen würden?

Das bedeutet, dass abgelaufene oder gekündigten Mitgliedschaften eine große Chance bieten, die Mitgliederzahl zu erhöhen. Füge die E-Mail-Adresse eines Mitglieds, wenn es kündigt, einer separaten Mailingliste hinzu, die speziell für gekündigte Mitglieder eingerichtet wurde. Sende diesen Newsletter seltener als deinen Hauptnewsletter, einmal im Monat oder vierteljährlich, wo du folgendes eintragen kannst:

  • Angebote oder Werbeaktionen
  • Highlights von Dingen, die seit dem letzten Newsletter im Fitnessstudio passiert sind
  • Einblicke in bevorstehende Events oder Herausforderungen

Heb dich von der Masse ab

Wusstest du, dass mehr als 40% der Studios inzwischen Gruppenfitnesskurse aus Yoga und Kickboxen anbieten?

Wenn dein Fitnessstudio auf diese 40% fällt, dann bist du auf dem richtigen Weg. Es reicht jedoch nicht aus, nur Gruppenunterricht anzubieten. Du solltest nach Möglichkeiten suchen, dich von der Masse abzuheben.

Du kannst dies tun, indem du:

  • Eine Playlist erstellst, die Menschen motiviert sich zu bewegen
  • Den Wettbewerbsdruck erhöhst, indem du deine Kurse um Herzfrequenzmesser erweiterst
  • Befragungen deiner zahlenden Mitglieder durchführst, z.B. welche anderen Kurse sie in deinem Studio gerne haben möchten

Fazit

Viele Fitnessstudios haben Schwierigkeiten, ihre individuellen Mitglieder-Kontaktpunkte zu erkennen. Mit den oben genannten Schritten solltest du in der Lage sein, eine großartige Mitgliedererfahrung zu liefern, die dir hilft, dein Geschäft in kürzester Zeit zu vergrößern!

Christian Frank

German Localization Marketeer at Virtuagym. Creativity plays an important role in my life. Besides a strong affinity for fitness & lifestyle, my other passion is music.

Erhalte die neuesten Updates von Virtuagym

Lasse dir die neuesten Informationen in deinen Posteingang liefern

  • Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

ZWEI MONATE GRATIS!

???? Black Friday ????

Buche eine Demo vor dem 02. 12