Diese Technologien stehen bei Fitnessunternehmen 2020 im Trend

By Melania Armento

Published 4 November 2020

Neue Technologien haben einen großen Einfluss auf jede Branche. Die Fitnessbranche ist da keine Ausnahme. Die Vorteile von mobilen Apps für den Erfolg deines Studios haben wir ja bereits aufgezeigt.

Jetzt wollen wir einige der neuesten Hardware-Entwicklungen betrachten und dir zeigen, warum Hardware, wie z.B. Wearables, dein Unternehmen und dein Kundenerlebnis verbessern können.

Die Nutzung digitaler Kanäle und Technologien hat sich besonders im Umgang mit den Unsicherheiten von COVID-19 als nützlich erwiesen. Tatsächlich ermöglichten es diese Weiterentwicklungen vielen Fitnessunternehmen, während der Pandemie mit ihren Mitgliedern in Kontakt zu bleiben und sich mit ihnen auszutauschen.

Die Bedeutung von Technologie in der Fitnessbranche

Während der Pandemie hat besonders Technologie eine große Rolle in der Branche gespielt. Um die unvermeidliche Rezession zu überleben und das Geschäft am Laufen zu halten, haben Fitnessunternehmen stark in die Digitalisierung ihrer Services investiert: – z.B.: Livestreaming Services, Workouts zu Hause, Wearables, und neue Wege, wie sie sich um ihre Fitnessstudio-Mitglieder kümmern und ihnen helfen können, zu Hause aktiv zu bleiben.

Hightech-Hardware kann den Besitzern und Managern von Fitnessstudios in vielerlei Hinsicht helfen. Sie hilft dir dabei, deine Kunden zu unterstützen und das Erlebnis deiner Kunden zu verbessern, indem du mehr über sie weißt und im Gegenzug ein besser auf sie zugeschnittene Coachings anbieten kannst.

Auf diese Weise kannst du den Spaßfaktor deines Fitnessstudios erhöhen und mehr Einblicke darüber erhalten, wer wann in dein Fitnessstudio kommt. Außerdem kannst du das Training der Mitglieder zu Hause im Auge behalten. Das ist besonders hilfreich, wenn du ein Personal Trainer bist.

Was sind Wearables in der Fitnessbranche?

Beginnen wir mit Wearables. Die Wearable-Technologie bezieht sich auf ein Accessoire/eine Technologie, die bei der Überwachung von Routineaktivitäten hilft. Diese Technologie gibt es in allen Formen und Größen, aber Smartwatches sind bei weitem die bekannteste Art von Wearables. Unternehmen wie Samsung und Apple haben bereits das unglaubliche Potenzial erkannt, das Wearables bieten, und geben viel Geld für die Entwicklung von Wearables aus.

Aber in welcher Weise hilft dir das als Studiobesitzer? Sind Fitness Wearables ihren Preis wert?

Wie werden Wearables in der Fitnessbranche eingesetzt?

Es gibt Wearables, die speziell für die Fitnessbranche entwickelt wurden. Die bekanntesten Beispiele sind Activity Tracker. Diese ermöglichen es deinen Kunden, alle möglichen Dinge an sich selbst zu messen.

Überlege dir einfach, was es für deinen Coaching Service bedeuten würde, wenn du direkten Zugang zu diesen Messdaten hättest.

1. Behalte die Gesundheit und das Wohlbefinden deiner Mitglieder leicht im Auge

Fitness Wearables können eine Vielzahl von Metriken erfassen. Es ist zwar von Marke zu Marke verschieden, welche Werte gemessen werden können, aber einige der gängigsten sind folgende:

  • Aktivität (Schritte, zum Beispiel)
  • Verbrannte Kalorien
  • Herzfrequenz
  • Schlaf

2. Unterstütze deine Mitglieder aus der Ferne

Die aktuelle Pandemie hat uns gelehrt, dass die Kommunikation mit euren Mitgliedern und die Bereitstellung von Services aus der Ferne entscheidend ist, um ein zukunftssicheres Unternehmen zu schaffen.

Indem du Wearables in dein Angebot integrierst, kannst du deinen Mitgliedern helfen, ihre Gesundheits- und Wellness-Ziele zu erreichen, auch wenn sie nicht in deinem Studio trainieren. Du kannst ihnen helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben und sie langfristig an dich zu binden, indem du dafür sorgst, dass sie sich weiterhin mit deinem Studio beschäftigen.

Laut dem Bericht Quo Vadis – Covid-19 von Deloitte & Europe Active haben 85% der befragten Studiobesitzer entweder ein digitales Kursangebot eingeführt oder erweitert, und alle haben ihre Mitgliedschaftspläne mit Videos und digitalen Workouts verbessert.

3. Biete deinen Kunden und Mitgliedern maßgeschneidertes Coaching

Je nach Marke oder Ausführung des Wearable ist es möglich, dass Coaches mit ihrem Einverständnis Zugang zu gemessenen Kundendaten erhalten.

Das bedeutet, dass du und deine Coaches direkte Einblicke in das Aktivitätsniveau und die Gesundheit deiner Kunden haben, wo auch immer sie sich befinden. So kannst du deine Kunden entsprechend unterstützen und anleiten.

4. Verbessere das Erlebnis deiner Mitglieder

Wenn du dich dafür entscheidest, Wearables in die Services deines Studios zu integrieren, wird das sicherlich das Erlebnis deiner Kunden verbessern. Die Kombination aus Einblicken in die Aktivitäten und Fortschritte eines Kunden und der Möglichkeit, ihn entsprechend zu coachen, bedeutet, dass du auf persönlicher Ebene effektive Services anbieten kannst.

Wenn du schließlich Wearables mit anderen smarten Messgeräten wie Körperanalysewaagen kombinierst, kannst du die Qualität deiner Fortschrittsverfolgung und die Messgenauigkeit noch weiter verbessern.

Die Evolution von Fitnessgeräten

Technologie hat auch die Art und Weise verändert, wie wir mit Fitnessgeräten umgehen. Beispiele für neue, fortschrittliche Cardiogeräte sind stationäre Fahrräder, Laufbänder und Crosstrainer, die mit Herzfrequenzmessern und Fernsehern ausgestattet sind!

Hightech-Fitnessgeräte verbessern nicht nur die Fitness der Mitglieder in den Fitnessstudios, sondern werden auch häufig zu Hause benutzt. Technologie ist in diesen unsicheren Zeiten ein großartiger Verbündeter und smarte Heimfitnessstudios könnten uns vielleicht noch länger begleiten.

Die Vorteile von smarte Fitnessgeräten für Studios (und zu Hause)

Smarte Fitnessgeräte verändern das Heimtraining für immer. Fitness-Unternehmen wie Peloton, Lululemon-owned Mirror und Tonal spielen mit Virtual Reality, um sich an eine neue Realität (oder ‘das neue Normal’, wie wir es jetzt nennen) anzupassen. Sie schaffen neue hybride Fitness-Erlebnisse für ihre Mitglieder.

Einblicke von CB Insights:

Im Jahr 2015 machte diese Kategorie ca. 2,9% der Gesamteinnahmen in der Vertikalen der Fitnessgeräte aus. Bis Ende 2020 wird diese Zahl voraussichtlich 7,5% übersteigen. Es wird erwartet, dass der Markt für Heimfitnessgeräte bis 2021 einen Wert von fast 4,3 Milliarden Dollar erreichen wird.

Ein weiteres gutes Beispiel für Fitnessgeräte sind mit der Cloud verbundene Cardio-Geräte, die das durchgeführte Training verfolgen und Fortschrittsdaten an das Konto des Users senden. Es gibt auch Fitnessgeräte, die mit Touchscreens ausgestattet sind, die für interaktive Workouts genutzt werden können.

1. Biete mehr Luxus an (und erhöhe das Ansehen deines Studios)

Wenn dein Fitnessstudio mit innovativen Geräten ausgestattet ist, wird das auch das Image deines Fitnessstudios verbessern. Wenn dein Fitnessstudio für deinen Hightech-Ansatz in Sachen Fitness bekannt ist, kannst du auf ein wachsendes Publikum von Digital Natives setzen, die an Technologie gewöhnt sind und diese bei allem, was sie tun, schätzen.

2. Besuche deines Fitnessstudios werden mehr Spaß machen

Wenn deine Fitnessgeräte es deinen Kunden ermöglichen, sich selbst auf neue Art und Weise herauszufordern – zum Beispiel durch interaktive Übungen oder Spiele – wird der Gang ins Fitnessstudio viel unterhaltsamer sein. Es wird definitiv dazu beitragen, dass die Mitglieder motiviert bleiben, regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen!

Zugangskontrolle: Verwalte die Kapazität deines Studios

Zugangskontrolle ist bereits eine weit verbreitete Technologie und aufgrund der Pandemie, aufgrund der Regelungen  zu Mindestabständen, noch nützlicher geworden.

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Check-in-Software in deinem Fitnessstudio zu implementieren, um dein Unternehmen so zukunftssicher zu machen. Frag dich selbst: Nutzt du die Daten, die dir dein Zugangskontrollsystem liefert, voll aus?

Die Vorteile der Zugangskontrolle für dein Studio

Ein berührungsloses Zugangskontrollsystem, das mit deinem CRM-System verbunden ist, um anwesende Trainierende zu tracken, ist das, was du brauchst, um sicherzustellen, dass dein Studio die COVID-19-Krise übersteht.

Die Verwaltung der Kapazität deines Studios zur Einhaltung der COVID-19-Bestimmungen ist notwendig, um die Sicherheit deines Personals und deiner Mitglieder zu gewährleisten.  Mit einer Zugangskontrolllösung kannst du Mindestabstände in deinem Studio jederzeit gewährleisten.

1. Ein besseres Verständnis über die Stoßzeiten deines Studios

Durch Einblicke in die Besuchszeiten der Mitglieder kannst du leicht vorhersehen, wie viele Angestellte zu einem bestimmten Zeitpunkt vor Ort benötigt werden, während du gleichzeitig die maximale Kapazität deines Fitnessstudios im Auge behältst. 

Diese Daten können verwendet werden, um optimale Zeiten für Wartung, Reinigung und andere Services zu bestimmen. Darüber hinaus verhindert ein intelligentes Zugangskontrollsystem lange Warteschlangen an der Rezeption, wodurch Zeit für dein Personal frei wird.

2. Du kannst verschiedene zeitabhängige Mitgliedschaften anbieten

Wenn du einen Einblick in die Besuchszeiten hast, hast du die Möglichkeit, zeitabhängige Mitgliedschaften zu erstellen. Wenn du zum Beispiel weißt, dass es zwischen 12 – 17 Uhr sehr ruhig ist, kannst in diesem Zeitraum besondere Angebote machen und deine Einnahmen während dieser ruhigen Tageszeiten erhöhen.

Oder du könntest bestimmten Mitgliedschaftsarten einen 24-Stunden-Zugang gewähren, sodass sie deine Services rund um die Uhr nutzen können und Vorschriften eingehalten werden.

3. Verbesserter und automatisierter Zugang

Leute mit abgelaufenen Mitgliedschaften, Leute, die ihre Beiträge nicht bezahlt haben… passiert schon mal. Diese Leute können leicht an deinen Mitarbeitern vorbeischleichen, wenn sie beschäftigt sind. An einem Zutrittskontrollsystem kommen sie aber nicht so einfach vorbei.

Wenn jemand zum Beispiel versucht, mit einer abgelaufenen Mitgliedschaft einzuchecken, kann automatisch ein Hinweis auf dem Empfangsbildschirm erscheinen.
Hier geht es aber nicht nur darum, den Service zu verweigern – es geht auch darum, den Service zu verbessern. Für diejenigen, denen aus den oben genannten Gründen plötzlich der Zugang verwehrt wird, gibt es eine sofortige Möglichkeit, ihre Mitgliedschaft zu erneuern, z.B. über ein Online-Bezahlsystem.

Melania Armento

Melania is a SEO specialist at Virtuagym, one of the leading innovators in the digital health and fitness industry. With 6+ years experience in marketing, she loves fitness, ranking keywords with high monthly search volume, as well as taking advantages of long summer days and warm weather.

ZWEI MONATE GRATIS!

???? Black Friday ????

Buche eine Demo vor dem 02. 12