Wie man eine erfolgreiche Tanzschule eröffnet | Der ultimative Leitfaden

By Christian Frank

Published 20 Juni 2022

Tanzen ist seit Jahren deine Leidenschaft? Bist du bereit, den nächsten Schritt zu wagen und deine eigene Tanzschule zu eröffnen? Dann bist du hier richtig. Wir arbeiten seit geraumer Zeit mit Hunderten von Tanzschulen-Besitzern aus der ganzen Welt zusammen.

Unsere wichtigste Erkenntnis:

Bevor du anfangen kannst, auf der Tanzfläche loszulegen, lass uns einen Schritt zurücktreten und dein Geschäftsmodell überprüfen.

Wie und wo soll man anfangen? Schauen wir uns die am häufigsten gestellten Fragen an, die wir oft in unseren Gesprächen mit Tanzschulen-Besitzern hören.

 

Mache deine Leidenschaft zu deinem Job: vom Tänzer zum Besitzer einer Tanzschule

Für viele Menschen wie dich kommt die Idee, eine Tanzschule zu gründen, nach jahrelanger Tanzerfahrung. Die Eröffnung einer eigenen Tanzschule mag wie ein großes Abenteuer erscheinen, aber du bist nicht die einzige Person mit dieser Idee, denn es gibt einige Tanzlehrer als Konkurenz.

Du bist nicht der einzige gute Tanzlehrer oder erstklassige Choreograph mit Leidenschaft. Der Vorteil ist, dass nicht alle von ihnen eine eigene Tanzschule eröffnen. Es braucht Mut, um diesen Schritt zu wagen.

Viele Besitzer von Tanzschulen sind diesen Weg vor dir gegangen. Die Aufnahme von Informationen und das Lernen von anderen ist entscheidend. Warum die gleichen Fehler machen wie andere Menschen vor dir? Die Frage, die man einem erfolgreichen Besitzer einer Tanzschule stellen möchte, ist: “Was hättest du im Nachhinein gerne schon gewusst, bevor du deine Tanzschule gegründet hast?

Im Blog der Dance Studio Association gab ein erfolgreicher Besitzer einer Tanzschule diese Antwort:

“Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr sehe ich, dass, während ich mein nächstes Buch mit all den Fehlern und Lernkurven füllen könnte, die mir seitdem eingefallen sind (und seit der Gründung und dem Verkauf von zwei weiteren Unternehmen), ich feststelle, dass jede GROSSE Sache, die ich in den ersten Tagen übersehen habe, in fünf sehr einfache Kategorien fällt: 1. Finanzierung, 2. Planung, 3. Technologie, 4. Logistik und 5. Menschen.”

Das sind also 5 wichtige Erkenntnisse an die du denken solltest, bevor du deine Tanzschule eröffnest. In diesem Blog werden wir auf sie alle eingehen!

 

1. Finanzierung:

Wie viel kostet es, eine Tanzschule zu gründen?

Laut Entrepreneur Magazine liegen die Gründungskosten einer Tanzschule zwischen 10.000 und 45.000 Euro. Mit einem vernünftigen Businessplan solltest du einen besseren Überblick darüber haben, was deine spezifischen Kosten sein werden.

Wenn du nicht genügend Geld zur Hand hast, musst du dir überlegen, wie du dein Projekt finanzieren kannst. Zu den Möglichkeiten gehören die Aufnahme von Investitionskapital, Privatvermögen ansparen oder der bewährte Bankkredit.

Die größten Kosten, die bei der Gründung einer Tanzschule zu berücksichtigen sind, sind die Räumlichkeiten selbst und die Ausstattung. Andere Ausgaben sind Möbel, Ausrüstung, Versicherung, Lizenzen, Marketing. Und vergiss nicht dein eigenes Gehalt!

 

Wie schreibe ich einen Businessplan für die Eröffnung meiner Tanzschule?

Leidenschaft ist nicht genug, um ein erfolgreiches Unternehmen zu führen. Passion bringt Tänzer an den Punkt, an dem sie ihre eigene Tanzschule eröffnen wollen. Der nächste Schritt ist die betriebswirtschaftliche Ebene.

Ein gut ausgearbeiteter Businessplan ist ein entscheidendes Element für deine Tanzschule. Es ist ein Fahrplan, wie du dein neues Unternehmen strukturieren, führen und ausbauen kannst. Das Wichtigste zuerst, du musst alle deine anfallenden Kosten herausfinden:

 

Was ist der beste Standort für eine Tanzschule?

Die Wahl des besten Standorts für deine Tanzschule ist entscheidend. Ein strategisch günstiger Standort kann dir eine Menge an Marketingkosten sparen. Du solltest die folgenden Dinge im Hinterkopf behalten:

  • Nähe zu anderen Unternehmen und Dienstleistern
  • Erreichbarkeit des Standorts
  • Verfügbarkeit von Parkplätzen
  • Das Verkehrsaufkommen in der Umgebung
  • Leben deine potentiellen Schüler in der Gegend?

Tanzschule Blog Post

Bevor du dir die Räumlichkeiten selbst kaufst, solltest du in Betracht ziehen, Räume von größeren Einrichtungen zu mieten. Eine mögliche Vorgehensweise ist die Anmietung bestimmter Zeitfenster. Das wird dir helfen, Geld zu sparen, während du daran arbeitest, dein Geschäft auszubauen und mehr Schüler zu bekommen.

 

Brauche ich eine spezielle Versicherung, um eine Tanzschule zu eröffnen?

Ja. Du musst herausfinden, welche lokalen Genehmigungen oder Lizenzen du benötigst, bevor du dein Geschäft in Gang bringen kannst. Vergiss die Versicherung nicht. Nimm dir die Zeit, dich nach Angeboten umzusehen, um den bestmöglichen Preis zu erzielen. Du musst deine Tanzschule für den Fall versichern, dass etwas schief geht.

Bei jedem Tanzkurs besteht die Gefahr von Körperverletzungen der Schüler. Und vergiss nicht die Sachschäden.

 

Marketing für Tanzschulen: Werde zum coolsten Tänzer und Tanzlehrer in der Stadt

Wenn du das Auge potenzieller Schüler auf dich ziehen willst, musst du etwas Marketing und Werbung machen. Deine ersten Schritte im Marketing beinhalten die Erstellung einer Website und Social Media Accounts. Abhängig von deinem Budget solltest du Print- oder E-Mail-Werbung in Betracht ziehen, um die Botschaft zu verbreiten. Das Angebot von Sonderangeboten und Rabatten ist eine wunderbare Möglichkeit, neue Schüler schnell anzulocken.


> Empfohlener Artikel: 7 Wege zur Optimierung von Social Media Marketing


 

2. Planung:

Wie planst du den Unterricht in der Tanzschule?

Die Planung kann auf zwei verschiedene Arten interpretiert werden:

  1. Planung deines Wachstums
  2. Planung und Organisation deiner Stunden

Die Planung und Organisation deiner Tanzstunden ist entscheidend. Einige Geschäftsinhaber verwenden Excel-Tabellen, um ihre Kurse zu planen, andere verwenden Notizen. Bei Virtuagym sprechen wir täglich mit Kunden, die so angefangen haben, aber schnell merkten, dass dies nicht lange so funktionieren würde. Chaos kommt auf.

 

Planung des Wachstums deiner Tanzschule

Bei der Planung von Wachstum geht es darum, realistische Ziele für sich selbst zu setzen und zu ermitteln, wie dies funktioniert. Dies könnten Ziele in Bezug auf Schüler, Einnahmen, Bindung, Konversion oder alles andere sein, was du messen kannst.

Ein Tanzschulen-Inhaber erwähnt in einem Blog auf der Dance Studio Association, dass Planung etwas ist, das du ausprobieren solltest, um herauszufinden, was am besten für dich funktioniert:

“Als ich meine Tanzschule zum ersten Mal gründete, hatte ich früher 12-Monats-Pläne, aber inzwischen bin ich aus vielen Gründen ein großer Fan von 90 Tage Planung. Ich empfehle dir das ebenso. Halte deine Ziele vor Augen, damit du jeden Tag siehst, worauf du hinarbeitest!”

Planung deiner Tanzstunden

Die meisten Geschäftsinhaber von Tanzschulen sind keine Excel-Meister oder machen sich einfach nicht die Mühe, endlose viele Zeitpläne zu erstellen. Ja, das ist der Nachteil des Geschäfts. Viele Inhaber implementieren einen automatischen Zeitplan auf ihrer Website oder integrieren ihn sogar in ihrer eigenen individuellen App (die auch für ihre Kunden cool ist).

 

Die Abbildung oben zeigt die Terminplanungssoftware: So können sich deine Kunden über die App oder deine Website für Kurse anmelden. Das bedeutet, dass deine Kunden rund um die Uhr Kurse buchen können und Inhaber viele Stunden bei der Verwaltung, Telefonaten und Stornierungen einsparen können.

Antoni Wanders, Inhaber einer bekannten Tanzschule mit 3 Standorten sagt:

“Durch die Verwendung eines Stundenplans in Kombination mit der Anwendung auf dem Smartphone kann jeder seine Stunde planen. Das ist für uns ideal, damit der Unterricht optimal ausgebucht werden kann. Der Vorteil für die Mitglieder ist, dass sie entscheiden, wann sie zum Unterricht kommen können, und für mich ist es komplett automatisiert. Digitale Zeitpläne sind heutzutage im Fitnessbereich und im (Tanz-)Studiobereich weit verbreitet.”

 

Antoni Dance Studio Owner

Bild: Antoni Wanders


> Empfohlener Artikel: Terminplanungssoftware bringt dein Studio auf das nächste Level


3. Technologie:

Tech deine Tanzschule auf

Technologie wird in Tanzschulen auf der ganzen Welt immer häufiger eingesetzt. Im Zeitalter der Digitaltechnik beinhaltet das Backoffice deiner Tanzschule höchstwahrscheinlich Software. Kein Inhaber möchte Stunden damit verbringen, Zahlungen zu versenden, Notizen mit Ernährungsinformationen oder Kursplänen zu erstellen.

Es gibt Software, die dies für dich erledigt. “Geld in Tanzschulen-Software zu investieren, ist es zu 100% wert. Die Zeit, die ich spare, die Ärgernisse, die ich nicht mehr habe, die zusätzlichen Möglichkeiten, die ich jetzt erhalte, um mich mit meinen Schülern zu beschäftigen. Ich hätte das von Anfang an tun sollen”, sagt Wanders.

In diesem Blog haben wir uns mit der Terminplanungssoftware und den digitalen Zeitplänen für deine Tanzschule beschäftigt, aber das ist noch nicht alles. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Technologie einen Unterschied für deine Tanzschule machen kann:

  • Willst du volle Kursstunden? Fülle deine Kurse mit der Terminplanungssoftware für Tanzschulen komplett aus
    Terminplanungssoftware für Tanzschulen mit allen notwendigen Funktionen. Das integrierte Kreditsystem, die Anwesenheitsverfolgung, Wartelistenfunktionen und das mobile Buchungstool.
  • Verwalte deine Schüler und automatisiere Zahlungen mit Mitgliederverwaltungssoftware
    Ein flexibles Schülerverwaltungsmodul, das du an dein Geschäftsmodell anpassen kannst. Speichere alle Daten zentral, von den Kontaktinformationen bis hin zu den Rechnungsdaten.
  • Erstelle eine Online-Community rund um deine Tanzschule
    Binde deine Schüler an dein Unternehmen. Sende die richtige Botschaft zur richtigen Zeit an die richtigen Personen in deiner eigenen Community.
  • Spare Zeit und automatisiere Zahlungen
    Unser automatisiertes Rechnungsmodul unterstützt alle gängigen Zahlungsmethoden. Es verbindet sich auch mit anderen führenden Zahlungsanbietern.

Tech ist nicht nur für dich als Besitzer einer Tanzschule nützlich, sagt Wanders:

“Die Sportarten, die wir anbieten, sollten ein “spaßiges” Aussehen haben, das die Mitglieder motiviert und es ihnen erleichtert, auf ihre Ziele hinzuarbeiten. Der “Spaß”, den wir für wichtig halten, spiegelt sich auch in unserer personalisierten mobilen App wieder. Zum Beispiel können wir in unserer Anwendung verschiedene Übungen teilen, die die Ziele unserer Mitglieder unterstützen.”

 

4. Logistik:

Praktische Dinge, die bei der Gründung einer Tanzschule zu beachten sind

Es gibt eine Millionen Dinge, die neue Besitzer von Tanzschulen in Betracht ziehen sollten. Sich diese Fragen zu stellen, hat einen Einfluss auf das Gesamtgeschehen. Frage dich selbst Dinge wie:

  • Gibt es in der Nähe ausreichend Parkplätze?
  • Gibt es Wi-fi in meiner Tanzschule?
  • Ist mein Soundsystem gut genug für den Standort?
  • Gibt es einen Sicherheitsalarm?
  • Ist dein Zeitplan für deine Schüler sinnvoll?
  • Ist deine Umkleide ordentlich gepflegt?
  • Habe ich die passenden hochwertigen Spiegel?

OneDanceUK hat einen Bericht erstellt, der einen Einblick gibt, was neue Besitzer von Tanzschulen bei der Gestaltung eines Tanzraums und deren Spezifikationen berücksichtigen sollten.

5. Menschen:

Am Ende dreht sich alles ums Tanzen

Deshalb willst du doch eine Tanzschule eröffnen, oder? Die Menschen zum Tanzen bringen! Menschen, persönlicher Kontakt, sehen, wie deine Schüler Fortschritte machen, ihre Energie spüren, das ist es, worum es geht. Ob du nun eine Ballettschule oder ein Hip-Hop-Tanzstudio eröffnest. Am Ende geht es um Menschen.

Schließlich brauchst du einen Mentor oder ein Support-Netzwerk von gleichgesinnten Tanzlehrern. Menschen, die dort waren, wo du bist, und auf der anderen Seite erfolgreich herauskommen, und glücklich sind, ihre Erfahrungen mit dir zu teilen. Personen oder Unternehmen, die mehreren Tanzschulen-Besitzern geholfen haben, den gleichen Marathon zu laufen, den du gerade machst.

Eine Tanzschule zu leiten ist nicht wie jedes andere Unternehmen auf der Welt. Eine Gruppe von Studiobesitzern in deiner Nähe zu haben, um dich zu ermutigen und auf dem Laufenden zu halten, ist das Wichtigste, was dich durch die bevorstehenden Herausforderungen bringen wird, ohne dabei ein Burn Out zu erleben.

Wenn du den oben genannten Grundsätzen folgst und so viel wie möglich davon umsetzt, bist du bereit, die Welt des Tanzens zu erobern.

 

Ein letzter Tipp

Selbst wenn deine Schüler nicht in der Nähe sind, kannst du dich mit ihnen beschäftigen. Es geht um Mensch-zu-Mensch Erfahrungen. Sende ihnen E-Mail-Updates, teile persönliche Tanztrainingspläne oder Ernährungspläne innerhalb von Online-Plattformen oder digitalen Communities. Das Engagement hört nicht auf, wenn deine Schüler deine Tanzschule verlassen.

Christian Frank

German Localization Marketeer at Virtuagym. Creativity plays an important role in my life. Besides a strong affinity for fitness & lifestyle, my other passion is music.

ZWEI MONATE GRATIS!

???? Black Friday ????

Buche eine Demo vor dem 02. 12