Challenges als Einstieg für deinen Fitness-Journey

By Helen Buchholz

Published 8 Juni 2022

Der Fitnessstudio-Ansturm ist am Anfang eines neuen Jahren am Größsten, da sich die Menschen viele Neujahrsresolutionen für ihre Gesundheit vornehmen. Leider bleiben nicht alle neuen Kunden ihren Fitnesszielen treu und man sieht sie kaum im Studio. Für dich als Club-Besitzer ist es eine Schande, wenn du einerseits fluktuierende Kunden hast, andererseits deinen Kunde auch nicht gut genug motivieren kannst, sodass sie im Studio angemeldet bleiben oder öfter erscheinen. Gerade wenn du frisch dabei bist, dein Studio zu eröffnen, brauchst du eine gute Strategie, um neue Kunden zu gewinnen, die auch langfristig bleiben und deinen Club weiterempfehlen. Eine Möglichkeit Kunden anzulocken wären Challenges. Darum soll es in diesem Blogpost gehen. Wie kann ich mit Challenges meine Kunden reizen? Sind Challenges wirklich effektiv? Sind Challenges für Jeden was? Lies weiter!

Was sind Fitness-Challenges?

Challenge ist einfach das englische Wort für ‘Herausforderung’. Mit einer Challenge forderst du deine Community also heraus, Challenges können motivieren und deine Kundenbindung stärken. Und weil du höchstwahrscheinlich in der Fitness-Branche tätig bist, besteht diese Herausforderung für deine Community aus Fitness und Workout-Challenges. Um mit einer Fitness-Challenge deine Kunden zu motivieren, gibst du zuerst ein Ziel vor, dass erreicht werden soll. Ein Beispiel wäre 100 Sit-ups pro Tag. Danach legst du einen Zeitraum fest, in dem diese Challenge ausgeführt werden soll, z.B. eine Woche lang. Um deine Community anzureizen, an dieser Herausforderung teilzunehmen, kannst du ein Belohnungssystem entwickeln. D.h. jeder, der diese Challenge erfolgreich absolviert hat, bekommt einen Preis, z.B. einen gratis Proteinshake nach Wahl. Du kannst aber auch Herausforderungen anbieten, bei denen deine Kunden gegeneinander antreten. Hier wäre ein gutes Beispiel eine Schritte-Challenge, bei der z.B. für eine Woche die Gesamtzahl der täglichen Schritte gemessen werden und letztendlich derjenige gewinnt, der die meisten Schritte absolviert hat. Um den Fortschritt deiner Mitglieder genau messen zu können, kannst du Wearables oder eine individuelle mobile App, wie die von Virtuagym, verwenden.

Verschiedene Arten von Challenges

Es gibt eine Unzahl an Challenges auf dem Fitness-Markt. Dies ist nur ein kleines Repertoire, um dir ein paar Ideen zu geben. Natürlich kannst du auch kreativ werden und deine eigenen Challenges erfinden!

Schritte-Challenge

Wie bereits oben erwähnt, eine Schritte-Challenge ist eine gute Möglichkeit, um deine Mitglieder zu motivieren sich zu bewegen. Die meisten Menschen müssen tagtäglich irgendwo hingehen – es ist also ein Workout, das jeder machen kann. Es ist ebenfalls nicht der höchste Schwierigkeitsgrad, sodass du auch Fitness Anfänger nicht überforderst!

Push-up-Challenge

Push-ups, oder auch Liegestützen in Deutsch, sind ein wunderbares Ganz-Körper-Workout. Eine richtige Ausführung ist das A und O bei Liegestützen, sonst kann man sich leicht verletzten. Du kannst deine Mitglieder in Person motivieren und korrigieren oder über die Video-Workout-Plattform von Virtuagym online die Übungen vorzeigen.

Squad-Challenge

Eine der bekanntesten und berühmtesten Herausforderungen ist die Squad-Challenge! Squads sind ein beliebtes Ganzkörper-Workout. Du kannst als Trainer deine Kunden bei der richtigen Ausführung der Übung beobachten und ihnen mit Tipps und Tricks zur Seite stehen.

Challenges als Anreiz für neue und alte Kunden

Menschen sind Gewohnheitstiere. Mach Sport zur Gewohnheit deiner Kunden! Wenn du deine Kunden nicht anreizt sportlich aktiv zu werden, werden sie auch nichts tun. Viele Leute sehen den Sinn nicht, ins Fitnessstudio zu gehen, wenn sie kein bestimmtes Ziel vor Augen haben. Auch Belohnungen und Preise stellen einen Anreiz dar, um neue Kunden in dein Studio zu locken. Gib deiner Community einen Grund, ins Studio zu kommen. Erstelle Challenges mit mehreren Kunden gleichzeitig, damit der soziale Faktor auch beachtet wird. Gemeinsam trainieren motiviert ganz einfach nochmal mehr, als alleine.

Fordere noch heute deine Demo von Virtuagym an und biete mit unserer App eine Vielzahl an Challenges an!

Fordere eine Demo an

Helen Buchholz

Content Marketing Intern at Virtuagym

Erhalte die neuesten Updates von Virtuagym

Lass dir die neuesten Informationen direkt in deinen Posteingang liefern

  • Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

ZWEI MONATE GRATIS!

???? Black Friday ????

Buche eine Demo vor dem 02. 12